Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Zum Debuggen und herumspielen

Safari am Mac: So aktivieren Sie das Entwicklermenü & seine coolen Funktionen

Als Apple im letzten Jahr macOS High Sierra veröffentlichte, brachte dies auch einige neue Funktionen für den Safari-Browser. Neben dem intelligenten Tracking-Schutz, der Verhinderung der Autoplay-Funktion und der besseren Performance hat der Browser natürlich noch mehr auf dem Kasten und verfügt über Funktionen, die nicht standardmäßig aktiviert sind. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Entwicklermenü, das viele coole Features mit sich bringt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es aktivieren können.

Bei dem Entwicklermenü in Safari handelt es sich um einen zusätzlichen Menüpunkt in der Menüleiste, der erst manuell freigeschaltet werden muss. Er dient Entwicklern in erster Linie zum Aufspüren von Fehlern und unterstützt somit beim Debuggen. Darüber lassen sich auch als Anwender einige interessante Funktionen testen, es ermöglicht auch die Simulation der mobilen Ansicht von Webseiten - doch der Reihe nach:

So aktivieren Sie das Entwickler-Menü für Safari am Mac

Starten Sie dazu den Safari-Browser, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Klicken Sie nun in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf „Safari“ und wählen dort den Eintrag „Einstellungen“ aus. Sie befinden sich nun in den Safari-Einstellungen. Klicken Sie hier auf den Reiter „Erweitert“.

In „Erweitert“ finden Sie am unteren Ende der Optionen den Punkt „Menü „Entwickler“ in der Menüleiste anzeigen“. Setzen Sie davor einen Haken, um das versteckte Entwicklermenü mit sofortiger Wirkung zu aktivieren. Anschließend können Sie die Einstellungen wieder verlassen und in der Menüleiste einen Blick in das neue Menü werfen.

Das Entwickler-Menü bringt einige interessante Funktionen mit sich:

  • Sie können die aktuelle Seite direkt in anderen auf dem jeweiligen Mac installierten Browsern öffnen
  • Der Safari Cache lässt sich hier ganz einfach leeren
  • Erhalten Sie weitere Informationen über die geöffnete Webseite
  • Ändern Sie den User Agent, um zu sehen, wie die Webseite in einem anderen Browser lädt
  • Deaktivieren Sie Bilder, Styles, JavaScript und weitere Funktionen

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Safari am Mac: So aktivieren Sie das Entwicklermenü & seine coolen Funktionen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.