Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Default

So legen Sie einen Standardaccount in Mail am Mac fest

Wenn Sie zu den Nutzern gehören, die über mehrere E-Mail-Accounts verfügen, werden Sie sicherlich schon festgestellt haben, dass Apples Mail-App stets eine andere E-Mail-Adresse für ausgehende E-Mails verwendet. Dies geschieht natürlich nicht zufällig, sondern auf Basis der ausgewählten Mail und an welchen Account diese adressiert war. Sie können daher nicht erst seit macOS Catalina einen Standardaccount festlegen, der stets bei neuen E-Mails verwendet wird.

Apples Mail-App kann mehrere E-Mail-Adressen gleichzeitig verwalten. Jede bekommt ein eigenes Eingangs-Postfach und weitere Fächer zugeordnet. Wenn man jedoch eine neue E-Mail verfasst, wird diese stets dem aktuellen Postfach-Account zugewiesen. Um dies zu verhindern, kann man einfach einen Standard-E-Mail-Account festlegen.

So legen Sie einen Standardaccount in Mail am Mac fest

Öffnen Sie zunächst die Mail-App auf Ihrem Mac. Klicken Sie danach in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf „Mail“ und wählen dann aus der Liste „Einstellungen“ aus.

In den Einstellungen gibt es verschiedene Unterkategorien. Wählen Sie „Verfassen“ aus. In dem Tab sehen Sie den Punkt „Neue E-Mails senden von“. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü dahinter und wählen nun die gewünschte E-Mail-Adresse aus. Sie können die Einstellungen wieder verlassen. Jede neue E-Mail, die Sie versenden möchten, wird nun standardmäßig von dem gewählten Account verschickt.

Hinweis: Wenn Sie eine neue E-Mail verfasst, können Sie auch nachträglich eine andere E-Mail-Adresse für den Versand auswählen. Klicken Sie dazu auf Ihre E-Mail-Adresse in der neuen E-Mail und wählen aus dem Dropdown-Menü einfach eine andere Absendeadresse aus.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So legen Sie einen Standardaccount in Mail am Mac fest" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.