Ohne Internet

So können Sie Ihrem iPhone auch offline Texte diktieren

Noch immer kann der Sprachassistent Siri nicht im kleinen Rahmen einfache Anfragen ohne Internetverbindung beantworten. Dennoch steht interessierten Anwendern eine andere Offline-Funktion am iPhone zur Verfügung, die lange nur am Mac genutzt werden konnte. Seit dem letzten großen Update besteht nämlich die Möglichkeit auch offline Texte diktieren zu können. Wir zeigen Ihnen kurz, wie Sie das Feature einrichten und was Sie dabei zu beachten haben.

Von   Uhr

So funktioniert das Offline-Diktat

Grundvoraussetzung für die Offline-Nutzung ist ein iPhone 6s oder neuer, sowie eine WLAN-Verbindung und wenige hundert Megabyte an freien Speicherplatz. Daneben muss sollten Sie das aktuellste Betriebssystem beziehungsweise mindestens jedoch iOS 9.3 auf Ihrem Smartphone installiert haben.

Nehmen Sie zunächst Ihr iPhone zur Hand und öffnen Sie dann die Einstellungs-App. Tippen Sie dann auf den Menüpunkt „Allgemein“ und wählen im nächsten Schritt am unteren Ende die Einstellungsoption „Tastatur“ aus.

Sie sehen nun ganz unten  – wenn eine englische Tastatur aktiviert ist – die Option „Diktierfunktion aktivieren“. Nun ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Funktion zu aktivieren. Dies stößt den Download der notwendigen Dateien für die Sprachverarbeitung an. Im Anschluss kann die Diktierfunktion sogar im Flugmodus genutzt werden und hilft Ihnen bei der mühseligen Eingabe längerer Texte.

... beim iPhone ist das Feature jedoch noch relativ frisch
... beim iPhone ist das Feature jedoch noch relativ frisch (Bild: Screenshots)

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So können Sie Ihrem iPhone auch offline Texte diktieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

War ohne mein Zutun aktiviert.
Aber ich wusste das nicht, dass es nun auch offline geht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.