Im Gespräch mit Jenobi

Maclife PlusJenny Apelmo Mattsson im Interview: Mit GarageBand zum Debütalbum

Die Musikerin Jenny Apelmo Mattsson, aka „Jenobi“, veröffentlichte 2020 ihr erfolgreiches Debütalbum „Patterns“ bei dem Hamburger Label Grand Hotel van Cleef. Ein neues iPhone SE und die Musik-App GarageBand spielten dabei die Hauptrollen. Wir haben bei ihr nachgefragt, wie sie mit dem iPhone SE aufgenommen hat und warum das für sie so gut funktionierte.

Von   Uhr

Als Jenny ihr neues iPhone SE zum ersten Mal in der Hand hält, wandert ihr Finger zuallererst auf das Icon der App GarageBand. Weil ihr iPhone 4 sehr lädiert war und sich auch das ein oder andere Mal in der Toilettenschüssel wiedergefunden hatte, entschied Jenny 2017, sich ein neues iPhone SE zuzulegen.

Ausschlaggebend dafür war, dass auf dem iPhone SE GarageBand vorinstalliert war. Das Öffnen der App beschreibt Jenny als einen euphorischen Moment. Denn dieses iPhone bietet ihr sehr unkompliziert die Möglichkeit, alleine und in ihren eigenen vier Wänden an ihrer Soloplatte zu arbeiten, ohne Geld für ein teures Studio auszugeben oder sich professionelles Aufnahme-Equipment zuzulegen.

Um zu verstehen, warum Jenny letztlich vom renommierten Hamburger Label Grand Hotel van Cleef, das unter anderem auch Tomte und Kettcar vertritt, einen Vertrag bekam, blicken wir genauer auf den Prozess einer Plattenproduktion. Jenny bet...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?