Aufgeräumt

Frühjahrsputz auf dem iPhone: Darum sollten Sie unbenutzte Apps aussortieren

Der Frühling kommt mit großen Schritten. Mit dem Farbwechsel und der neuen Jahreszeit sollten Sie nicht nur Ihr Zuhause einem Frühjahrsputz unterziehen, sondern auch Ihr iPhone und iPad von unnützen Überbleibsel befreien. Eine solche Reinigungsaktion bringt viele Vorteile mit sich, die wir Ihnen gerne erklären möchten. 

Von   Uhr

Neue iPhone-Modelle bieten mittlerweile bis zu 512 GB Speicherplatz. Natürlich hat sich nicht jeder für die große Speicheroption entschieden, aber auch dann sollte man gut mit dem Speicher umgehen. In „Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher“ können Sie stets den Speicherbedarf der Apps und Daten überprüfen und gegebenenfalls auch etwas löschen.

Gleiches gilt übrigens auch für Apps. Unter „Einstellungen > Allgemein > Info“ können Sie sehen, wie viele Apps Sie installiert haben. In der Regel benötigen wir im Alltag nur eine handvoll Apps – ab und zu auch mal mehr. Wenn Sie eine App nicht oder nur sehr wenig benutzt haben, sollten Sie sie daher von Zeit zu Zeit löschen. Dies spart nicht nur die Systemressourcen, sondern sorgt auf dem Home-Bildschirm auch für mehr Ordnung. 

Lassen Sie automatisch für Ordnung sorgen

Seit einigen Softwaregenerationen gibt Ihnen Apple eine interessante Möglichkeit, wie Sie ohne großes Zutun Ihren Speicherplatz stets freihalten können. Öffnen Sie dazu die Einstellungs-App und rufen Sie den Eintrag „iTunes & App Stores“ auf. Als untererste Option wird Ihnen „Unbenutzte Apps auslagern“ eingeblendet. Wenn Sie Sie aktivieren, werden Apps, die längere Zeit nicht von Ihnen genutzt wurden, einfach aus dem Speicher gelöscht.

Jedoch werden Ihnen diese weiterhin auf dem Home-Bildschirm angezeigt. Jedoch sehen Sie dann neben dem Namen das iCloud-Symbol. Die App wird bei Antippen erneut heruntergeladen. Während sich die App in der Zwischenzeit nicht mehr auf Ihrem iOS-Gerät befindet, bleiben sämtliche Speicherdaten jedoch erhalten. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Frühjahrsputz auf dem iPhone: Darum sollten Sie unbenutzte Apps aussortieren " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.