Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Gelöscht

So entfernen Sie ein Admin-Konto von einem Mac

Während selbsterstellte Benutzerkonten am Mac standardmäßig nur begrenzte Systemrechte besitzen sollten, ist der Account, der bei der Ersteinrichtung von macOS erstellt wird stets ein Admin-Account. Sollten Sie bei der Verteilung der Rechte einmal nicht aufgepasst haben, dann können Sie auch im Nachhinein Benutzerkonten mit Adminrechten löschen. Wir zeigen Ihnen, wie das schnell und einfach funktioniert.

Tipp: Wenn Sie einen neuen Benutzer erstellen, dann sollten Sie diesem normalerweise keine Admin-Rechte einräumen. Ein Admin-Account kann nämlich Systemdateien verändern, andere Benutzer löschen und vieles mehr. Daher sollten Sie diese Rechte an so wenig Nutzer wie möglich vergeben. 

macOS: So entfernen Sie ein Admin-Benutzerkonto

Klicken Sie am oberen Bildschirmrand in der Menüleiste auf das Apple-Logo und wählen dann aus dem Menü „Systemeinstellungen“ aus. Wählen Sie in den Systemeinstellungen den Punkt „Benutzer & Gruppen“ aus. Klicken Sie unten links in dem Fenster zunächst auf das Schloss-Symbol, um die zugehörigen Einstellungen des Menüs zu entsperren. Sie werden nun aufgefordert Ihr Admin-Passwort einzugeben. Wählen Sie danach aus der Seitenleiste den zu löschenden Admin-Account aus und klicken Sie auf das Minus-Symbol unter "Anmeldeoptionen".

macOS wird Sie anschließend fragen, ob Sie den Benutzeraccount wirklich löschen möchten und gibt Ihnen dazu verschiedene Optionen.  Wählen Sie „Benutzerordner löschen" aus. Klicken Sie dann auf „Benutzer löschen". Nachdem der Admin-Account aus Ihren Benutzerkonten gelöscht wurde, klicken Sie wieder auf das kleine Schloss-Symbol unten links, um die Einstellungen zu sperren. Sie können die Systemeinstellungen dann wieder verlassen.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So entfernen Sie ein Admin-Konto von einem Mac" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.