Vom Suchen & Finden

So durchsuchen Sie Lesezeichen & Leselisten in Safari am iPhone

Vielleicht geht es Ihnen wie uns und Sie haben über die Jahre allerlei Lesezeichen oder interessante Artikel in der Leseliste von Safari angehäuft. Wenn Sie nun auf der Suche nach einem ganz bestimmten Link sind, dann kann die manuelle Suche sehr mühselig sein. Bereits mit iOS 10 löste Apple dieses Problem und gibt Ihnen nun die Möglichkeit alle gesicherten Einträge nach Schlüsselwörtern zu durchsuchen.

Von   Uhr

Lesezeichen sind praktische Hilfen, um zu einem späteren Zeitpunkt eine Webseite wiederzufinden. Ähnlich verhält es sich bei der Leseliste, die die Seiten zusätzlich offline verfügbar macht. Auch wenn die beiden Features das Surfen im Web vereinfachen sollen, können im Laufe der Jahre hunderte Links und Ordner zusammenkommen. Das Wiederfinden einer einzelnen Seite wird dann natürlich zur abendfüllenden Aufgabe. Dies klappt seit einiger Zeit deutlich schneller.

So durchsuchen Sie Lesezeichen & Leselisten in Safari am iPhone

Öffnen Sie dazu die Safari-App auf Ihrem iPhone oder iPad. Am unteren Bildschirmrand sehen Sie das Buch-Symbol. Tippen Sie nun einmal darauf. Schon sehen Sie die Lesezeichen. Sie können natürlich auch auf das Brillen-Symbol tippen, um die Leseliste aufzurufen. Das Durchsuchen funktioniert in beiden Reitern auf die gleiche Art und Weise. Mit einem leichten Fingerwisch nach unten kommt nämlich die neue Suchleiste zum Vorschein, mit der Sie Lesezeichen suchen & finden können. 

Tippen Sie einfach den Namen der Webseite oder einen Teil des Seitentitels ein, die Sie aufrufen möchten, beispielsweise „Mac Life“. Ein Tipp auf das entsprechende Suchergebnis führt Sie dann direkt zur gewünschten Webseite – ganz ohne langes Durchforsten der einzelnen Einträge.

(Bild: Screenshots)

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So durchsuchen Sie Lesezeichen & Leselisten in Safari am iPhone" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.