Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Kompaktkamera, Mirrorless, DSLR und Actioncam am Mac verwenden

Maclife PlusSo einfach wird deine Kamera am Mac zur Webcam

Zu Beginn der Corona-Pandemie wurden Webcams knapp, die Preise schossen in die Höhe und erreichten die Dimensionen astreinen Wuchers – kein Wunder, wurde doch ein nicht unerheblicher Teil der arbeitenden Bevölkerung von einem Tag auf den anderen ins Homeoffice geschickt und die Nachfrage überstieg das Angebot. Wer eine „richtige“ Kamera im Haus hat, braucht aber vielleicht gar keine separate Webcam…

Von   Uhr

Um weiterhin mit Kollegen und Kunden im Austausch zu stehen, haben seither Videokonferenzen Hochkonjunktur. Doch warum hierfür eine Webcam kaufen, wenn man bereits eine viel leistungsfähigere Kamera besitzt? Das dachten sich auch einige der ganz großen Anbieter (semi)professioneller Kameras und veröffentlichten in den vergangenen Wochen eine Handvoll Apps, die Kompaktkameras, spiegellose Systemkameras und DSLRs in Webcams verwandeln.

Die Vorteile einer solchen Webcam-Lösung liegen auf der Hand:

  • bei Softwarelösungen entstehen keine zusätzlichen Kosten, vorhandene Hardware kann zweckentfremdet werden,
  • sie bieten eine höhere Bildqualität und
  • bei entsprechender Optik ist ein sauberes weichzeichnen des Hintergrunds durch geringe Tiefenschärfe möglich – letzteres funktioniert zwar auch per Software, aber in deutlich geringerer Qualität. 

Es gibt aber auch Nachteile:

  • „richtige“ Kameras brauchen viel Platz und benötige...

    Mehr Apple-Wissen für dich

    • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
    • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
    • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
    • Maclife.de ohne Werbebanner
    • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
    Jetzt Gratismonat starten
    Schon Mitglied?