Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Back-up-Spezial

Maclife PlusDetox und Back-up: Die richtige Back-up-Strategie für Mac-Anwender

Der Umstieg auf ein neues System birgt immer die Gefahr, dass danach nichts mehr läuft wie zuvor. Ein Grund mehr, seine Daten gründlich zu sichern. Unser Ratgeber erklärt, was es in Sachen Back-up am Mac zu Bedenken gibt.

Von   Uhr

Als komfortabler Online-Speicher ist iCloud großartig, doch es ist noch ein gutes Stück davon entfernt, eine perfekte Back-up-Lösung zu sein. Das liegt nicht daran, dass du Apple nicht vertrauen könntest – selbst wenn es in der Vergangenheit immer mal wieder Probleme mit der Synchronisierung von Daten oder der Musiksammlung über Apples Cloud-Dienste gab. Mittlerweile arbeitet Apples iCloud sehr stabil und zuverlässig. Es gibt aber eine goldene Regel, wenn es um den Schutz wichtiger Dokumente und Daten geht: Setze nie alles auf ein Pferd! Verlasse dich niemals nur auf eine einzelne Sicherung beziehungsweise einen einzigen Dienst.

Wenn ein Dokument oder ein Foto beschädigt wird und du nur ein einziges Back-up davon hast, gibt es kein Fallback, wenn diese Sicherung nicht funktioniert hat oder nicht verfügbar ist. iCloud synchronisiert Dateien auf deinen Geräten. Das ist gut, wen...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?