Ordentlich säubern

So desinfiziert man Apples Tastaturen, Trackpads und Mäuse richtig

Nicht nur wegen des Coronavirus sollte man auf die Hygiene achten – es ist allgemein ratsam Zubehör wie Tastaturen, Mäuse und Trackpads regelmäßig gründlich zu reinigen.

Von   Uhr

Egal, ob im Büro, in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen und Universitäten gelten vor allem Eingabegeräte als „Bakterien-Hotspot“, sodass man die Geräte vor der Verwendung vielleicht lieber desinfizieren sollte. Gerade mit neuen Erkrankungen wie dem Coronavirus ist diese Maßnahme sinnvoll. Gewöhnlicherweise dauert der Vorgang nur wenige Minuten und sorgt für ein sauberes und sicheres Gefühl.

Eingabegeräte desinfizieren – Das sollten Sie tun

In einem offiziellem Supportdokument empfiehlt Ihnen Apple die Verwendung von Lysol-Tüchern oder Clorox-Küchendesinfektionstüchern. Natürlich können auch Tücher anderer Hersteller verwendet werden, aber dabei sollten sie darauf achten, dass dies nicht zu feucht sind oder Bleiche enthalten. 

Bevor Sie Ihre Eingabegeräte reinigen, sollten Sie Ihren Mac ausschalten und das Netzkabel aus der Steckdose entfernen. Bei Geräte mit herausnehmbaren Batterien sind diese ebenfalls zu entfernen. Danach können Sie mit einem geeigneten Desinfektionstuch das Geräte reinigen. Verwenden Sie anschließend ein feuchtes, weiches und fusselfreies Tuch, bevor Sie das Zubehör schließlich mit einem weichem und fusselfreiem Tuch wieder trocknen.

  • Mac abschalten und Stecker ziehen
  • Gegebenfalls Batterien entfernen
  • Reinigung mit Desinfektionstuch
  • Nochmal mit einem feuchtem, weichem und fusselfreiem Tuch abwischen
  • Abschließend mit einem weichem und fusselfreiem Tuch abtrocknen

Das sollten Sie vermeiden

  • Verwenden Sie keine Desinfektionstücher, die Bleiche enthalten, und allgemein keine Desinfektionssprays.
  • Verwenden Sie kein extrem feuchtes Desinfektionstuch, um die entsprechenden Bereiche zu reinigen. Ein sehr feuchtes Tuch sollte zunächst ausgewrungen werden, um die überschüssige Nässe zu beseitigen, bevor Sie es verwenden.
  • Lassen Sie keine Flüssigkeit aus dem Desinfektionstuch für längere Zeit auf den gereinigten Bereichen zurück.
  • Verwenden Sie keine rauen Handtücher oder rauen Tücher zum Reinigen der Kunststoffoberfläche.
  • Verwenden Sie nicht zu viel Kraft, wenn Sie den Bereich um die Tastatur herum reinigen. Das könnte die Tasten beschädigen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So desinfiziert man Apples Tastaturen, Trackpads und Mäuse richtig" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Klar das man wieder nur im amerikanischen Umfeld zu bekommen de Produkte empfiehlt... traurig das son Konzern vergisst, das bestimmte Produkte nur in bestimmten Regionen verfügbar sind. Ist wohl kaum zuviel verlangt auch für andere Regionen Produkte zu empfehlen.

Hallo Neko,
Lysol Desinfektionstücher sind in Europa unter dem Namen 'Dettol' oder in Deutschland 'Sagrotan' erhältlich. Alternativ zu Feuchttüchern gehts auch mit Sagrotan Hygienespray - einfach auf ein weiches Mikrofaser Tuch sprühen, abwischen, 30 - 60 Sekunden einwirken lassen und dann mit einem trockenen Tuch trockenwischen. Stay Safe!

... oder vielleicht glaubt Apple, dass z.B. Europäer soviel Hirn besitzen und Ihre Tastaturen nicht mit Scheuermilch und Dampfstrahler reinigen.
Na, aber vielleicht ist das zu arrogant von mir und es gibt doch wirklich Menschen, denen man erklären muss, dass man sein Zeugs sauber halten sollte und das mit adäquaten Hilfsmitteln.
Dass dies allerdings einen Beitrag in einem TechNewsletter wert ist, erstaunt mich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.