Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Natürliche Farben

So deaktivieren Sie True Tone am MacBook Pro

Als erster Mac verfügt das 2018er MacBook Pro über eine True Tone Display. Zuvor hatte Apple die Technologie schon 2016 im iPad Pro verbaut, bevor Sie dann ein Jahr später im iPhone 8 (Plus) und iPhone X Verwendung fand. Das Feature sorgt dabei für eine Farbanpassung des Displays an die Umgebungsverhältnisse, sodass die Farben natürlicher wirken – wie etwa bei einem Blatt Papier, das die Umgebungsfarben wiederspiegelt.

Über mehrere Jahre hinweg rollte Apple das True-Tone-Feature für verschiedene Geräte aus. Der neueste Zuwachs war das MacBook Pro, welches überraschend im Juli veröffentlicht wurde. Gemeinsam mit dem Apple-Laptop erhielten auch externe Displays wie das LG UltraFine und Apples Thunderbolt-Display ebenfalls Unterstützung für das Feature, wenn Sie an ein aktuelles MacBook Pro angeschlossen sind.

Nicht jeder Nutzer ist gleichermaßen von dem Feature begeistert. Während es eine natürliche Anpassung an die Umgebungsfarben liefert, können diese Farbanpassung in verschiedenen Berufen (Foto- und Videobearbeitung) sehr störend sein. Apple lässt daher zu, dass True Tone mittels weniger Klicks wieder deaktiviert werden kann. Wir verraten Ihnen, wie das funktioniert.

So deaktivieren Sie True Tone am Mac

Klicken Sie dazu in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf das Apple-Logo und wählen Sie den Eintrag „Systemeinstellungen“ aus. Es öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie hier „Monitore“ aus. In dem Unterpunkt angekommen, klicken Sie auf den Reiter „Monitor“. Hier sehen Sie die Option „True Tone“. Entfernen Sie den Haken davor, um die Funktion vorübergehend abzuschalten. Sie können das Feature jederzeit wieder aktivieren.

Aktuell ist die Funktion nur für das 15-Zoll-MacBook Pro (Mitte 2018) sowie das 13-Zoll-MacBook Pro (Mitte 2018) mit Touch Bar verfügbar.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So deaktivieren Sie True Tone am MacBook Pro" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.