Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Keine Weiterleitung

So deaktivieren Sie die Anrufweiterleitung vom iPhone auf andere Apple-Geräte

Das Kontinuitäts-Feature erlaubt es dem iPhone erlaubt Anrufe auf das iPad oder einen Mac weiterzuleiten. Nicht jeder Nutzer findet die Funktion praktisch. Einige halten sie sogar für nervig. Wir möchten diesen Nutzern daher zeigen, wie Sie die Anrufweiterleitung auf andere Geräte deaktivieren können.

Warum klingt auch das iPad und der Mac?

Seit iOS 8 führt Apple stückweise das neue Kontinuitäts-Features ein. Dies macht nicht nur einen nahtlosen Wechsel zwischen den Apple-Geräten möglich, sondern leitet nun Anrufe und SMS vom iPhone auf das iPad oder den Mac weiter. Allerdings funktioniert dies nur, wenn sich die Geräte im selben WLAN-Netzwerk befinden und mit derselben Apple-ID verbunden sind. 

So deaktivieren Sie die Anrufweiterleitung vom iPhone auf andere Apple-Geräte

Nehmen Sie Ihr iPhone zur Hand und öffnen Sie die Einstellungen-App. Wählen Sie aus der Einstellungs-Liste „Telefon“ aus. Tippen Sie nun auf den Menüpunkt „Auf anderen Geräten“. Im folgenden Menü können Sie nun entscheiden, ob Sie die Anrufweiterleitung auf andere gänzlich unterbinden wollen oder ob nur einzelne Geräte für das Feature aktiviert bleiben sollen. 

Wenn Sie die Anrufweiterleitung für alle Geräte blockieren möchten, dann ziehen Sie den Schieberegler neben „Anrufe auf anderen Geräten erlauben" nach links. Auf ähnliche Weise deaktivieren Sie auch einzelne Geräte. Die verbundenen Geräte werden Ihnen, wie erwähnt, in einer Liste angezeigt. Verwenden Sie den Schieberegler dahinter, um die Anrufe für einzelne Geräte zu erlauben.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So deaktivieren Sie die Anrufweiterleitung vom iPhone auf andere Apple-Geräte" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.