Musst du kennen: Boot Camp, AirPlay, Sidecar und mehr

Die 11 besten Mac OS X Funktionen, die dir den Alltag erleichtern

Vor genau 20 Jahren erschien mit Mac OS X 10.0 (Codename Cheetah) die damalige Zukunft des Macs. Die neue Aqua-Bedienoberfläche, das revolutionäre Dock und die UNIX-Grundlage kündigten einen Paradigmenwechsel an. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte kamen weitere Funktionen hinzu. Erst im Herbst 2020 endete mit macOS Big Sur die OS-X-Ära. Grund genug also, die besten Tipps und Tricks zu sammeln. 

Von   Uhr

Die besten Mac OS X Funktionen (2001-2021)

Auf der Macworld-Konferenz präsentierte ein stolzer Steve Jobs im Januar 2000 die Strategie und Pläne hinter dem nächsten Betriebssystem. Mac OS X sollte nicht nur die nächste Version, sondern ein großer Sprung in die Zukunft werden.

Am 24. März 2001 war es dann endlich so weit und mit Mac OS X 10.0 veröffentlichte Apple diese Zukunftsvision. Auf der Entwicklungskonferenz WWDC inszenierte Jobs im Sommer 2002 unter großer Theatralik dann die Beerdigung von Mac OS 9.

Dabei erscheinen die frühen Versionen von Mac OS X heutzutage erstaunlich simpel. Bei der ersten Präsentation staunte das Publikum noch über Funktionen wie die Fensterablage im Dock. Heutzutage ist das Dock nicht nur auf dem Mac, sondern auch auf dem iPhone und iPad nicht mehr wegzudenken. 

Doch im Laufe der Jahre kamen weitere Funktionen und Einsatzzwecke des Betriebssystems hinzu. Mobile Geräte wie iPod, iPhone, iPad und Apple Watch erweitern den Mac um nützliche Funktionen: Mit Sidecar nutzt du dein iPad als Mac-Monitor. Apple-Watch-Fans können ihren Mac mit der Uhr freischalten. Und das iPhone bringt das MacBook auch unterwegs ins Internet.

Mittlerweile ist Mac OS X zu macOS geworden und hat die zehnte Versionsnummer aufgegeben. Mit macOS Big Sur präsentierte Apple im Herbst 2020 nicht nur das nächste Mac-Betriebssystem. Nach fast 20 Jahren wagte man den großen Versionssprung auf die Nummer 11.

Allerdings nicht mit einer großen Ankündigung oder bildgewaltigen Beerdigung, sondern fast schon beiläufig. Erst mit der Veröffentlichung der ersten Beta-Version von macOS Big Sur bemerkten Entwickler:innen das Ende der OS-X-Ära.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Die 11 besten Mac OS X Funktionen, die dir den Alltag erleichtern" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wieder eine dieser sinnlosen Funktionen, wenn ich Dollar umgerechnet haben will was soll ich dann mit Japanischen Yen ? Das ist der gleiche Blödsinn wie die Vorschläge bei Amazon. Sie haben einen 65" Fernseher von Sony gekauft, wollen Sie noch einen von Panasonic?