Sticky Werbung

Erster Store der Benelux-Länder

Apple Store soll 2011 in Amsterdam öffnen

Neben gutem Käse und leckeren „Kräutern“ soll es ab nächstem Jahr einen weiteren Grund für einen Besuch der niederländischen Hauptstadt geben: Der erste Apple Store des Landes. Im dritten Stock des Gebäudes am Leidseplein hat Apple bereits kürzlich ein Büro eröffnet, das Ladengeschäft soll im Erdgeschoss Einzug halten.

Von   Uhr

Wie die Kollegen von onemorething.nl erfahren haben wollen, wurden bereits Aufträge an verschiedene Unternehmen verteilt um die ehemalige Bankfiliale unweit des Anne-Frank-Hauses in einen Apple-Tempel zu verwandeln. Aktuell dient die etwas heruntergekommene Bürofläche als Kulisse für wechselnde Kunstausstellungen. Somit ergibt sich in Amsterdam aktuell die einmalige Chance einen Apple Store auch einmal vor seiner Eröffnung zu „besuchen“.

Der Amsterdammer Store wäre der erste seiner Art in der Benelux-Region. Obwohl die Stadt im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen mit seinen gut 750.000 Einwohnern recht klein ist, dürfte unter anderem der hohe Strom an Touristen ein Grund für Apple gewesen sein in Amsterdam Präsenz zu zeigen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Store soll 2011 in Amsterdam öffnen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.