WWDC 2021

Das bringt watchOS 8: Neues Apple-Watch-Betriebssystem angekündigt

Keine Apple-Entwicklerkonferenz ohne Neuigkeiten zur Apple Watch. Mit dem im Rahmen der WWDC-2021-Keynote angekündigten Update auf watchOS 8 lernt Apples Smartwatch eine Reihe neuer Funktionen hinzu – darunter Detailverbesserungen wie etwa das von vielen Anwendern herbeigesehnte Stellen mehrerer Timer, aber auch grundlegend überarbeitete Apps. 

Von   Uhr

watchOS 7 brachte im September vergangenen Jahres zumindest ein kleines Paket an Neuerungen auf die Apple Watch, darunter die Integration einer Schlafüberwachung und neuer Trainingsarten, die Memoji-App und natürlich jede Menge Verbesserungen im Detail samt neuer Ziffernblätter. Zudem ergänzte watchOS 7 nicht nur in der aktuellen Pandemie sinnvolles wie etwa den Händewasch-Timer. Nachfolgende Updates „hinter dem Komma“ ermöglichten beispielsweise darüber hinaus sogar das Entsperren des iPhone mit Maske – die Apple Watch diente dabei neben einem anteiligen Scan des Gesichts als zweiter Faktor bei der Entsperrung.

watchOS 8: Die Neuerungen direkt aus der WWDC-Präsentation auf nur einen Blick.
watchOS 8: Die Neuerungen direkt aus der WWDC-Präsentation auf nur einen Blick. (Bild: Apple)

Das ist neu in watchOS 8

Auch watchOS 8 bringt Neues mit sich. Die Höhepunkte auf einen Blick:

Health-Funktionen erweitert: Die Atmen-App wurde erweitert und heißt nun „Mindfulness“, ergänzt wurden unter anderem neue Entspannungsmodi. Die Schlaf-App erfasst nun zudem die Atemfrequenz.
Fotos & Nachrichten: Ein neues Ziffernblatt auf Basis von Porträt-Fotos nutzt die enthaltenen Tiefeninformationen zur Separierung von Vorder- und Hintergrundelementen. Fotos lassen sich in der grundlegend überarbeiteten Fotos-App auch via Apple Watch verschicken und um Anmerkungen ergänzen – wer mag, kann nun in der Nachrichten-App auch Animated-GIFs nutzen.
Neue Trainingsarten hinzugefügt: Tai-Chi und Pilates.
Tipps: Die bereits von iPhone und iPad bekannte Tipps-App ist mit watchOS 8 auch auf der Apple Watch verfügbar.
Wo ist-Netzwerk: Die Suche nach Objekten respektive AirTags ist fortan auch über die Watch möglich.
Außerdem neu: Endlich werden sich mehrere Timer stellen lassen.

Zu den kleineren Neuerungen in watchOS 8 gehört die Unterstützung von Animated-GIFs.
Zu den kleineren Neuerungen in watchOS 8 gehört die Unterstützung von Animated-GIFs. (Bild: Apple)

Wann erscheint watchOS 8 und welche Modelle werden unterstützt?

watchOS 8 wird, wie auch iOS 15 und macOS Monterey, im Herbst 2021 verfügbar sein. Entwickler erhielten mit der Ankündigung der neuen Version des Apple-Watch-Betriebssystems bereits Zugriff auf eine Vorabversion, interessierte Endkunden werden kommenden Monat in den Public-Beta-Testzyklus starten dürfen.

Unterstützt wird aller Voraussicht nach die Apple Watch SE, Apple Watch 3, Apple Watch 4, Apple Watch 5 und die Apple Watch Series 6. watchOS 8 wird kostenfrei bereitgestellt.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Das bringt watchOS 8: Neues Apple-Watch-Betriebssystem angekündigt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.