Teardown

iFixit zerlegt das iPhone 13 und 13 Pro

Die Profibastler von iFixit haben sich das neue iPhone 13 und das iPhone 13 Pro vorgenommen und einen Teardown durchgeführt, der live übertragen wurde.

Von   Uhr

Du kannst dir den iFixit-Teardown der diesjährigen iPhone-Generation auf YouTube ansehen. Dort wirst du sehen, wie die Bastler die Smartphones genüsslich zerlegen und seine letzten Geheimnisse aufdecken. Dazu gehört unter anderem die Akkukapazität der neuen Smartphones.

Äußerlich unterscheiden sich iPhone 13 und 13 Pro praktisch nicht von der Vorgängergeneration, im Inneren ist das jedoch ganz anders. So sind in allen Modellen größere Akkus und natürlich auch neue Kameras eingebaut worden. Das iPhone 13 Pro und das Pro Max haben zudem ein neues Display mit bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz eingebaut. Allerdings funktioniert das derzeit nur mit Apples eigenen Apps und nicht mit Apps von Drittanbietern.

Eine bemerkenswerte Äußerung im Teardown-Video: Die neuen iPhones sind innen deutlich aufgeräumter als ihre Vorgängermodelle. 

Das iPhone 13 mini hat einen 2.406-mAh-Akku, das iPhone 13 hat einen 3.227-mAh-Akku, das iPhone 13 Pro hat einen 3.095-mAh-Akku und das iPhone 13 Pro Max hat einen 4.352-mAh-Akku.

Das iPhone 12 mini kommt auf eine Akkukapazität von 2.227 mAh, das iPhone 12 hatte eine Kapazität von 2.815 mAh. Beim iPhone 12 Pro sind es  2.775 mAh, beim iPhone 12 Pro Max 3.687 mAh.

Anzeige

Weitere Erkenntnisse will iFixit in einem ausführlichen Bericht veröffentlichen. 

Was hältst du vom iPhone 13 Pro? Wirst du es dir kaufen? Welches Smartphone hast du aktuell?

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iFixit zerlegt das iPhone 13 und 13 Pro " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe aktuell ein iPhone 12 Pro Max und werde in den nächsten Tagen auf das iPhone 13 Pro 512GB wechseln. Hauptgründe sind: 1. werden mir die 128GB zu knapp die ich letztes Jahr ausgewählt habe und 2. ist mir das Max zu groß im Altag. Technisch wäre ich sonst wohl beim 12 Pro Max geblieben. Die Neuerungen halten sich ja in Grenzen.

Werde erstmal bei 12 Max bleiben, da es zum 13 Max kaum unterschiede gibt, nur Akku und Kamera.
Ich schau erstmal bei 14ner oder 15ner wieder

ich habe aktuell das iphone 11 pro und ich werde auf das iphone 13 pro 256gb wechseln. das iphone 13 pro max hält ne stunde länge aber das ist viel zu geoss.
Das 13 pro hat 120Hz Display, bessere Akkulaufzeit, gute Kamera, 6,1“ perfekt für mich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.