Betriebssystem

Sorgt watchOS 6 für kürzere Akkulaufzeiten?

Wer schon das Update auf watchOS 6 auf seine Apple Watch aufgespielt hat, sollte einmal beobachten, ob sich die Akkulaufzeit seiner Smartwatch verändert hat. In einigen Foren gibt es Berichte, nach denen besonders die Series 4 und die neue Series 5 betroffen sind.

Von   Uhr

In einem seitenlangen Foren-Thread bei Macrumors gibt es zahlreiche Beschwerden von Besitzern einer Apple Watch, dass sich nach dem Update auf watchOS 6 alles zum Schlechten gewendet hat. So sei die Akkulaufzeit vor allem bei der Series 4 deutlich zurück gegangen. Auch die von Apple versprochene Laufzeit von 18 Stunden bei der Series 5 würde nicht erreicht. Dabei hatte Apple einen um 10 Prozent größeren Akku in der Series 5 verbaut, wie ein Teardown durch iFixit jüngst ergab.

Bei der Series 5 wurde erstmals ein sogenanntes Always-On-Display verbaut, bei dem die Bildwiederholrate auf 1 Hz reduziert werden kann. Dann kann zwar nicht mehr viel mehr als die Uhrzeit und statische Infos angezeigt werden, doch auch dieses Feature kann natürlich ein Grund für den Strombedarf sein - es lässt sich übrigens auch abschalten. Dann sollte die Akkulaufzeit ansteigen.

Aber auch bei der Series 4 gibt es Akkuprobleme - seit watchOS 6 darauf installiert wurde. Im Gegensatz zu watchOS 5 ist vor allem die App zur Warnung vor zu lauten Umgebungen hinzugekommen, weshalb es sich lohnen könnte, diese zu deaktivieren, um den Akku zu schonen. Eine weitere Maßnahme, die durchaus Erfolg haben kann, ist ein richtiger Neustart der Uhr.

Zudem ist kürzlich watchOS 6.0.1 erschienen - ob sich dadurch der Akkuverbrauch erholt hat, ist uns nicht bekannt, deshalb die Frage an unsere Leser: Habt ihr die Apple Watch Series 4 oder niedriger und schon watchOS 6 aufgespielt? Hat sich die Akkulaufzeit massiv verschlechtert? Wenn ihr die Series 5 haben solltet - wie seid ihr hier mit dem Akku zufrieden? Schreibt es einfach in die Kommentare unterhalb des Artikels - das Ergebnis sollte für alle interessant sein.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sorgt watchOS 6 für kürzere Akkulaufzeiten?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Akkulaufzeit ist seit 6.0.1 an der AW 5 (44) besser!! Ich bin sehr zufrieden! VG Peter

Ich habe seit kurzem die Watch Serie 5, und der Akku hält nicht mal bis abends.
Das finde ich sehr schwach für solch eine teure Uhr. Obwohl ich viele Apps, deaktiviert und die Hintergrundaktualisierung raus gemacht habe.

Ich habe die original Verpackung ( wo alles zusammen ) eingepackt war, nicht mehr. Überlege auch, ob ich sie zurück schicken soll.

Keine kürze Akkulaufzeit bei mir.
Kann es aber sein, dass das Display langsamer reagiert ??

Bei mir reagiert das Display ab und zu mit Verzögerung.

Hab die AW 5 (44) gestern um 07:00 Uhr mit 100 % vom Ladedock genommen und heute (03.10. 16:36 Uhr) hat sie noch 28%.
Kann mich nicht beklagen :-)

Ich habe die Series 5 wieder an Apple zurückgegeben. Akkulaufzeit stark verringert.
Hatte vorher die 3 und die 4er, da wars besser. Habe mir nun die Garmin Marq Expedition gegönnt. Am 01.10. 16.30 Uhr 100%, heute 3.10. 16.30 Uhr 89%. So gehts auch

Wow ist die hässlich.

Habe gerade mal geguckt, die sieht doch ganz gut aus. Ist halt auf Outdoor gemacht, aber dafür passt es.

Habe ne Serie 4 44mm mit 6.0.1. aus meiner Sicht ist es besser als noch mit OS 5 bin sehr zufrieden. Habe nach ca. 6h Nutzung noch 91% inkl. kurzem training.

Watch 4 - sogar gerade eine höhere Nutzung als sonst und keine Probleme mit Akkulaufzeit. Unterschied zu vorher nicht merkbar.

Das Problem mit der Akkulaufzeit nach Wechsel auf Watch OS kann ich bestätigen. Bei unverändertem Verhalten hatte meine Series 4 Abends noch ca. 50%. Nach dem Update sind es unter 20%. Daraufhin habe ich die Hintergrundaktualisierungen auf für mich notwendige Apps reduziert und auch die Umgebungsgeräuschmessung deaktiviert. Der Akkuverbrauch ist jetzt wieder auf altem Level.

AppleWatch 3 mit WatchOS 6.0 und 6.0.1: deutlich schlechtere Akkulaufzeit :(
Generell reagiert die Uhr auch langsamer und sie sperrt sich auch einfach mal von selbst. Sehr nervig !

Verzögerungen beim Display kann ich ebenfalls bei der Apple watch 4 bestätigen. Manchmal muss man öfters aufs display tippen, bis sie dann irgendwann aktiviert wird. Akkulaufzeit ist bei mir in etwa gleich geblieben. Habe die noise Level Erkennung aber deaktiviert.

Probleme mit neuen WatchOS gab es schon immer. Vielleicht sollte man nicht immer sofort updaten, sondern einfach ein bisschen warten.

Akkulaufzeit mit watchOS 5 und iOS 13 Beta war schlecht. Seit die Uhr auf watchOS 6 ist, hat es sich wieder normalisiert.

Ich habe die Watch 5 mit 40 mm neu und bin nicht so zufrieden mit der Laufzeit. Ich habe einen aktiven Lebensstil mit viel Sport. Meine 3 Jahre alte Series 2 legte ich abends mit deutlich mehr Akku ab. Die neue kratzt schon sehr an den 0%.

Habe genau das gleiche Modell und empfinde die Laufzeit als mehr als ausreichend. Aber natürlich kommt es sehr drauf an, welche Apps man wie oft und wie lange einsetzt.

Moin,

Also ich habe bei meiner Apple Watch 1st nach dem Update und gleicher Nutzung, massive Akkuprobleme. Bisher war es so, wenn ich morgens 6:30 die Apple Watch mit 100% vom Dock genommen habe, ich nachmittags 16 Uhr nach aktiver Nutzung ca. 46% hatte. Jetzt nach dem Update ist sie zur gleichen Zeit bei 18% [Confounded Face]

Moin,

Also ich habe bei meiner Apple Watch 1st nach dem Update und gleicher Nutzung, massive Akkuprobleme. Bisher war es so, wenn ich morgens 6:30 die Apple Watch mit 100% vom Dock genommen habe, ich nachmittags 16 Uhr nach aktiver Nutzung ca. 46% hatte. Jetzt nach dem Update ist sie zur gleichen Zeit bei 18% [Confounded Face]

Meine AW 5 (44) hält mit always on ca 20 St. mit deaktiviertem always on 2 Tage. Meine AW 4 (44) mit aktuellstem watchOS 5 hält locker 3 Tage, daher wird die auch nicht upgedatet. Mal sehn, was 6.0.1 bei der AW 5 bringt...

AW4 verliert über Nacht seit WatchOS 6 fast 20%. Vorher maximal 10! Des weiteren fällt auf, iPhone und AW sind Flugmodus. Schalte ich das IPhone morgens ein, kommen die Pushmeldungen trotzdem auf der AW. Nichts mit Flugmodus [Thumbs Down Sign]. Deswegen wohl auch der erhöhte Stromverbrauch.

Ich kann das bestätigen! Die Akkulaufzeit hat sich zu meiner Series 4 extrem verschlechtert und ich habe sie bereits zwei mal bei Apple reklamiert bzw. ausgetauscht. Bin seither mit dem Support in Kontakt! Was bei mir die Situationen deutlich verbessert hat, war das Abschalten von Walkie Talkie! Ich glaube das hier ein Bug mit der App vorliegt. Je nach Nutzung hält sie aktuell über 18 Stunden. Wenn ich die offiziellen Tests von Apple zu den 18 Stunden ansehe und diese täglich so nutzen würde, würde der Akku keine 18 Stunden halten. Ich habe allerdings schon Vertrauen zu den Apfel Damen und Herren, dass sie das bald in den Griff bekommen...

Komme mit der Watch 5 rund 2 Tage +ca. 3-8 Stunden. Also hier alles fein! Haber das always on allerdings ausgeschaltet...

Watch 4, Akku-Laufzeit sehr gut (in der FRüh 6 Uhr vom Ladegerät runter, dann erst am nächsten Tag um 22 Uhr immer noch 30 % ohne Training, mit Training noch ca. 10 %) Display reagiert deutlich langsamer.

Watch 3, seit dem Update hält der Akku nicht mal mehr 8 Stunden. So ist die Watch nicht zu verwenden.

Seit dem WE auf 6.0.1 meine AW 4(44) upgedatet. Seither habe ich nach 5 STD nur mehr knapp 50%!!!
Vor dem Update auf 6 hatte nach ca 16 Std weg vom Ladegerät zwischen 60-70% Restakku.
Also eine deutlich Verschlechterung.
Werde versuchen nochmal das watchOS aufzuspielen - voll geht es dann.....
Momentan eine herbe Enttäuschung

Seit watchOS 6 ist die Akkulaufzeit meiner AW 3 eine einzige Katastrophe. Hat die Uhr bei normalen gebrauch fast 2 Tage durch gehalten, so geht bei mir jetzt fast täglich nach ca. 8 Stunden der Saft aus.
Heute bei 100% von der Ladestation genommen, und jetzt nach 2 Stunden ohne große Aktionen schon bei 84%. Keine Ahnung was da so viel Strom frisst.
Gleiches Problem habe ich auch mit iOS 13 und meinem 6s. Wenn ich ca. 2 Stunden intensiv z.B. Nachrichten Lese (Twitter, etc) ist der Akku von 100% auf weniger als 30% runter ..

Hab die Watch 4 und beim mir ist auch mit der Software 6.0.1. der Akku sehr schlecht. Vor dem Update lief alles super.

Nach Installation von watchOS 6 hat sich die Akkulaufzeit bei mir (Series 4) auch extrem verschlechtert. Daraufhin habe ich die Uhr neu gekoppelt. Jetzt hält der Akku wieder wie gewohnten 2 Tage durch.

Ich habe die watch 4 cell und bin seit dem Update auf 6.0.1 mehrfach schon in Notlauf geschickt worden... und das schon nach 16 STD.
Besonders wenn ich LTE (eSim) ausschalte oder die Uhr kein Empfang hat (schwimmen im Hallenbad) wird der Akku von 44% auf 10% in einer std. leer gesaugt...
Vor dem Update auf 6.0.1 war das überhaupt kein Problem, Wenn ich die Uhr nach 18-19 std. auf die Ladestation gelegt hatte war sie gerade mal bei 40-45%...
Also OS 6.0.1 ist nicht zu empfehlen...
Auch macht seit dem die App Training erhebliche Probleme, startet nicht, bzw Pause funktioniert nicht, oder lässt sich nicht beenden...
Erst wenn man die Uhr komplett ausschaltet, geht es wieder...

Hoffentlich wird das bald behoben...
Wirklich sehr enttäuschend, wenn man eigentlich von Apple überzeugt ist...!!!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.