Top-Themen

Themen

Service

News

Kartenleser für Speicherkarten inklusive

Sony kündigt USB-C-Hub mit 100 Watt an 

Es gibt Produkte, bei denen man nie auf die Idee gekommen wäre, dass der betreffende Hersteller sie auf den Markt bringt. So geht es uns beim Hub MRW-S3, der von Sony kommt. Das Gerät soll als besonders schneller Kartenleser für Fotografen fungieren und unterstützt außerdem HDMI, USB-A und bietet eine Leistungsabgabe von 100 Watt.

Der Sony MRW-S3 ist ein USB-C-Hub mit UHS-II SD- und microSD-Kartenleser, den Sony für Fotografen und Videofilmer gebaut hat. Das Gerät kann UHS-II SD- und microSD-Speicherkarten auslesen und ihre Daten zum PC oder Mac weitergeben, heißt es in einer Pressemitteilung des japanischen Herstellers.

Das Gerät ist zudem mit einer HDMI-Schnittstelle ausgerüstet, die allerdings 4K-Videos nur mit 30 Bildern pro Sekunde ausgeben kann. Dazu kommt ein USB-A Anschluss.  Das Gerät steckt in einem Aluminiumgehäuse und soll beim Auslesen der Speicherkarten Geschwindigkeiten bis 300 Mbyte/s erreichen.  Zudem wird Power Delivery über USB-C mit bis zu 100 Watt unterstützt.

Außerdem hat Sony zeitgleich ein gehärtete UHS-II-SD-Karte vorgestellt, die besonders gegen Staub und Wasser und gegen das Zerbrechen geschützt wurde. Zude wurde die konventionelle UHS-II-SD-Karte "SF-E" vorgestellt, die Transferraten von bis zu 270 MByte/s beim Lesen und 120 MByte/s beim Schreiben erreichen soll. 

Alle neuen Geräte und Speicherkarten sollen im Herbst 2019 auf den Markt kommen. Preisinformationen liegen allerdings noch nicht vor. 


 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Sony kündigt USB-C-Hub mit 100 Watt an " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.