Top-Themen

Themen

Service

News

Unumgänglich

Sonos S2 bringt höhere Audioqualität

Sonos kapselt ältere Geräte ab und veröffentlicht nur für neue Modelle das Betriebssystem S2. Auch wenn der Schritt auf viel Kritik stößt, sorgt er bei neuen Geräten für besser Audioqualität.

Ursprünglich wollte Sonos Nutzer zum Upgrade auf neue Lautsprecher und Audiogeräte bewegen, aber stieß dabei auf große Kritik und entschied sich nun dafür das Ökosystem zu teilen. Auch dies kam nicht gut an. Jedoch ist die Unterscheidung in alte S1- und neue S2-Geräte eine bittere Pille, die Nutzer wohl schlucken müssen. 

Viele der S1-Geräte sind bis zu 15 Jahre alt und daher stellt der technologische Fortschritt die größte Hürde da. Alte Modelle verfügen über schwache Prozessoren und wenig Arbeitsspeicher, um neue Funktionen auszuführen. Dies hielt das Unternehmen in vielerlei Hinsicht zurück große Neuerungen zu integrieren, um konkurrenzfähig zu bleiben

Sonos S2: Das bringt das neue Betriebssystem

Die Audioexperten wollen ab Juni das neue Betriebssystem S2 für zahlreiche Produkte veröffentlichen. Die Geräte Zone Players, CR200, Bridge, Connect (1. Gen.), Connect:Amp (1. Gen.) und Play:5 (1. Gen.) werden damit zu S1-Geräten, die sich mit der „Sonos S1 Controller“-App steuern lassen. Für alle anderen Geräte stellt Sonos neben dem neuen Betriebssystem auch die neue Sonos-App bereit. 

Das neue Betriebssystem soll dem Unternehmen dann erlauben, bisherige Barrieren zu überwinden. Durch die alten Geräte wurde etwa die Audioqualität beeinträchtig, die etwa auf CD-Niveau liegt. Die Trennung erlaubt Sonos damit die mögliche Qualität nach oben zu schrauben. Daneben könnte sich bei größeren Setups auch der Surround-Sound verbessern. Eine Einführung von Dolby Atmos ist ebenfalls denkbar. Dies würde vor allem Nutzern mit einer Playbar oder Playbase zugutekommen. Insgesamt möchte das Unternehmen (via The Verge) durch den nächsten Schritt neue persönliche Erlebnisse erschaffen.

(Bild: Sonos)

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Sonos S2 bringt höhere Audioqualität" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Solange SONOS nicht den Klang bestehender System zerstört.... den CD Qualität ist i.d.R. Topp. Die meisten Leute der mp3 Generation kennen vermutlich keine HiFi Qualität... wer aber mal eine CD via Sonos Connect angespielt hat oder eine Vollumfängliche Convertierung in CD Level gestreamt hat der kennt den excellenten Sonos Klang auch von der ersten Sonos Play Generation. Ich persönlich werde wohl nie wieder SONOS kaufen, da viel zu viele sinnlose Abhängigkeiten entstanden sind und etliches was mal super funktioniert hatte einfach weggestrichen wurde.... Lieber App unabhängige Geräte und via Bluetooth oder so... Aber SONOS hat sich zur Katastrophe entwickelt und das als Premiumpreisproduktanbieter... bin sehr enttäuscht... mir hat schon das fehlende AirPlay bei den Alten gereicht... musste schon zwangsweise nachrüsten, da plötzlich kein Abspielen, direkt vom Gerät auf Box bei Sonos möglich war... komischerweise können es andere. Naja SONOS.byebye I try to use as long as possible aber das Wegwerfkonzept mag ich nicht nur um angebliche tolle neue Sachen zu bringen soll altes nicht mehr möglich sein nervt und ist schlecht für die Umwelt!