Top-Themen

Themen

Service

News

Nachrichten

So startet Apples nagelneue News-App auf deutschen iOS-9-Geräten

Apple hat in iOS 9 eine News-App eingebaut, die Nachrichtenthemen automatisch nach den Interessen des Nutzers wie eine persönliche Zeitung zusammenstellt. Wer die seit Donnerstag erhältliche Public Beta von iOS 9 aufgespielt hat, sucht aber vergeblich nach der App. Apple hat sich entschieden, sie in Deutschland bis auf weiteres nicht zu veröffentlichen. Mit einem einfachen Trick kann sie jedoch auch hierzulande benutzt werden.

Die neue App News in iOS 9 kann in Deutschland offiziell nicht genutzt werden - wer die Public Beta installiert, sieht nicht einmal das Programm-Icon. Mit einer einfachen Änderung in "Einstellungen/Allgemein/Sprache&Region" lässt sich das Problem beheben.

Im Menü Sprache & Region muss bei Region einfach "Vereinigte Staaten" ausgewählt werden. Danach ist gegebenenfalls ein Neustart des iOS-Geräts erforderlich. Ab sofort steht die App "News" zur Verfügung. Apple hat sogar schon eine deutsche Übersetzung der Programmoberfläche eingebaut, so dass die problemlos verwendet werden kann.

Bei der Einrichtung ist allerdings zu beachten, dass nur englischsprachige Medien berücksichtigt werden. Die App bittet den Anwender im Einstellungsdialog mindestens 3 der dargestellten Publikationen als Favoriten zu wählen. Das soll es Apple erleichtern, die persönliche Zeitung zusammenzustellen. Die gewählten Einstellungen können auch im Nachhinein jederzeit geändert oder verfeinert werden.

Wer will, kann sich die neuesten Nachrichten aus dem Angebot auch per E-Mail zusenden lassen. Das kann im Einstellungsdialog "News im Posteingang" konfiguriert werden. Danach startet News mit dem Bildschirm "Für Sie", in dem die Artikel mit Bildern und einem Anreißertext dargestellt werden. Ein Klick auf den Artikel öffnet nicht etwa den Webbrowser sondern sorgt dafür, dass die Nachricht erst einmal bildschirmfüllend angezeigt wird. Bei einigen Medien wie CNN, ESPN und The New York Times werden die Texte sogar vollständig in News angezeigt. Bei vielen anderen Anbietern steht dann aber doch ein Link auf die Website. Sie wird in der News-App geöffnet, so dass der Rückweg zum persönlichen Nachrichtenangebot jederzeit möglich ist.

In der Rubrik "Entdecken" können voreingestellte Themen ausgewählt werden, um die Personalisierung zu vertiefen. Die Themen besitzen Subrubriken, so dass das auch unproblematisch möglich ist. Auch eine Suchfunktion ist vorhanden, um spezielle Storys mit Stichwörtern zu finden.

Wer die entdeckten News erst später lesen will, markiert sie und findet sie dann im Menü "Gesichert" wieder. Sie stehen hier auch offline zur Verfügung.

Ob iOS-Nutzer in Deutschland die News-App zum Start von iOS 9 im Herbst nutzen können, ist eher fraglich. Hierzulande könnte auch das Leistungsschutzrecht Apple einen Strich durch die Rechnung machen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So startet Apples nagelneue News-App auf deutschen iOS-9-Geräten " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Ich benötige keinen Neustart, sondern kann so hin und her wechseln und News erscheint.