Smartes Starter-Set tint

Aldi mit preiswerter Konkurrenz-LED zur Philips Hue

Aldi hat mehrere E27-Leuchtmittel für normale Lampensockel im Sortiment, die sich vom Smartphone und Tablet aus schalten und dimmen lassen. Sie erstrahlen auf Wunsch auch in Farbe und sind billiger als die Philips Hue.

Von   Uhr

Aldi hat mehrere smarte LED-Glühbirnen im Sortiment, die allesamt in den normalen großen E27-Sockel passen. Die LED-Lampen in Birnenform werden mit einer Fernbedienung ausgeliefert und können vom 31. August 2020 bis zum 20. September 2020 online bestellt werden. 

Nutzer können die Lichtfarbe direkt von der Couch aus ändern oder die Helligkeit per Dimmer regulieren. Die Leuchtmittel können auch in gängige Smarthome-Systeme mit einem ZigBee-Gateway eingebunden werden - das bedeutet, dass sie mit Philips Hue Bridges und dem Amazon-Alexa-System genutzt werden können. 

Neben Weißtönen gibt es auch Farben zum Auswählen

Die Leuchten erzeugen verschiedene Weißtöne von 1.800 bis 6.500 Kelvin, können aber auch 16 Millionen Farben darstellen. 

Aldi liefert die tint Starter-Sets mit zwei LED-Lampen und wahlweise auch ein 4er-Set. Darüber hinaus gibt es die Leuchtmittel in Kerzenform in der Fassung E14 und LED-Reflektoren mit dem Lampensockel GU10. 

Die zwei Leuchten mit Fernbedienung kosten 48,49 Euro, das 4er Set wird für rund 78 Euro verkauft, das 4er Set E14 kostet ebenfalls rund 78 Euro und die vier GU10 werden für den gleichen Preis verkauft. 

Was hältst du von dem Angebot? Ist das ein guter Preis oder sollte man lieber zum Original greifen? Schreibe deine Kommentare einfach in die Felder unterhalb des Artikels oder kommentiere den Artikel auf Facebook, wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aldi mit preiswerter Konkurrenz-LED zur Philips Hue" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

E27 Farbe bei Ikea 0,01€ preiswerter und einzeln kaufbar!

Einfach mal objektiv bleiben. Dann merkt man auch, dass Phillips nicht nur teurer, sondern auch bedeutend besser ist. Vor allem im System.

Wer produziert die Lampen für Aldi, wie ist die Qualität? In Leuchtmitteln ist Philips stärker in Punkto Zuverlässigkeit als deren TV

Tint Leuchtmittel gibt es nicht erst seit gestern und auch bei Aldi gab es die bereits mehr als einmal.
Auch ich habe drei Tint Leuchtmittel, genau so wie ich welche von innr und Ikea habe. Dennoch: Hue ist das beste Produkt von allen. Ich kaufe nur noch Original Hue, der Rest kann da nicht mithalten. Für die Besenkammer oder im Keller - okay - aber sonst - naja. Und wer behauptet, dass sie gleichwertig wären, sorry, aber der hat nen Knick in der Optik oder ist einfach schmerzfrei.

Wo konkret ist denn der Unterschied, wenn so deutlich? Ich suche gerade nach einem passenden System da wäre für mich sehr wichtig, was Hue qualitativ so viel besser macht. Die Farben, das Ansteuern, ...?

Habe nach einerTestphase von Hue jetzt komplett umgestellt auf Hue. Denn Hue läuft. Die "Magentalampen" laufen weiter. Allerdings im Keller. Dafür wäre das Angebot von Aldi wohl auch brauchbar. Aber letztendlich zu teuer.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.