Neues aus der Layton-Reihe

Neuer Rätselspaß mit Prof. Laytons Tochter: „Layton's Mystery Journey“ für iOS erschienen

Seit zehn Jahren begeistert die Layton-Reihe schon ihre Fans mit Rätseln und tollen Geschichten. Pünktlich zum Jubiläum hat Entwickler LEVEL-5 nun den neuesten Ableger für iOS veröffentlicht. Mit „Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre" darf man sich also nun erneut ins Abenteuer stürzen und sich auf zahlreiche Überraschungen freuen. Allerdings schlüpfen Sie dieses Mal nicht in die Rolle des Professors.

Von   Uhr

Im Jahr 2013 feiert die Layton-Reihe auf dem iPhone und iPad ihr Debüt mit „Layton Brothers Mystery Room". Jedoch war das Spiel kein vollwertiger Titel und kam nur in englischer Sprache daher. Beim neuesten Teil „Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre“ ist das anders, da der Titel im Oktober auch für den Nintendo 3DS erscheinen wird und daher eine Lokalisierung für den deutschen Markt erhalten hat. 

Im neuesten Ableger verschlägt es  Katrielle Layton, die Tochter des Professors, nach England. Dort möchte Sie auf eigenen Füßen stehen und eröffnet in London ein Detektivbüro. Von dort aus versucht sie das Rätsel um Ihren verschwundenen Vater zu lösen und stolpern nebenbei über einige interessante Fälle wie den Diebstahl des „Big Ben"-Stundenzeigers.

Untermalt wird die Geschichte mit kleineren Filmsequenzen und sehr viel Text. Auf dem Weg werden Sie viele leichte und schwerere Rätsel herausfordern, die auch nach mehreren Stunden noch nicht langweilig werden. Die Knobelei wird dabei durch tolle Grafiken und natürlich die witzigen Dialoge ordentlich aufgepeppt. 

Für einen Preis von 17,99 Euro wird Rätselliebhabern ein großes Abenteuer geboten, das Sie locker mehr als 15 Stunden beschäftigen dürfte. Wem das noch nicht reicht, der kann für kleines Geld die Geschichte erweitern und neue Rätsel per In-App-Kauf freischalten. Nach „Super Mario Run" und anderen Titel dürfte es wohl viele Nutzer freuen, dass keine ständige Internetverbindung benötigt wird. Diese ist nur für das „Rätsel des Tages" notwendig.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neuer Rätselspaß mit Prof. Laytons Tochter: „Layton's Mystery Journey“ für iOS erschienen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.