Jetzt lesen – auch als PDF-Download

Die neue Mac Life 02/2022 ist da: Apple 2022

In der neuen Ausgabe der Mac Life haben wir festgestellt: Die Erwartungen an Apple sind auch für 2022 sehr hoch. Das Unternehmen hat die besten Voraussetzungen, um sie dieses Mal zu verfüllen.

Von   Uhr

Mac Life 02/2022: Das sind die wichtigsten Themen

  • Apple 2022: Die Erwartungen an Apple sind auch für das neue Jahr sehr hoch. Das Unternehmen hat die besten Voraussetzungen, um sie dieses Mal zu verfüllen.

  • MacBook Pro vs. Mac Pro: Bei diesem Kampf der Generationen haben wir uns beide Profi-Geräte genauer angeschaut und überprüft, ob Apples Notebook mit dem Tower mithalten kann.

  • Der Umstiegs-Guide für neue Apple-Nutzer:innen: Der Wechsel zu einem neuen Betriebssystem ist beinahe so als würdest du eine neue Sprache lernen. Wir beantworten die Fragen, die sich Einsteiger:innen in macOS stellen.

Zum Shop: Jetzt kaufen

Der Blick ins Heft

 

Chefredakteur Sebastian Schack

(Bild: Mac Life)
Mehrfach musste Apple zuletzt Software-Features verschieben. Wir als Nutzer:innen können davon nur profitieren.

Natürlich ist es immer leicht zu spotten, wenn anderen etwas misslingt. Noch leichter ist das im Fall von Apple, denn das Bild, welches der iKonzern von sich selbst transportiert, sieht das Scheitern eigentlich nicht vor. Nach dem Abbruch des Projekts „Mac Pro im Tonnen- Design“ und der einigermaßen peinlichen Episode um die Air-Power-Ladematte hat Apple sich auf Hardwareseiten eigentlich keinen Fehlgriff mehr erlaubt. Die passieren derzeit eher in der Software, sind dort aber natürlich auch deutlich leichter wieder aus der Welt zu schaffen.

Nachdem zunächst „SharePlay“ – Apples Angebot, um Inhalte, sei es eine Präsentation vom eigenen Bildschirm oder ein Film, mit anderen zu teilen – verspätet ausgerollt wurde, wird „Universal Control“ für den Mac komplett aufs Frühjahr 2022 verschoben. Das ist natürlich unangenehm für Apple, noch unangenehmer allerdings wäre es, wenn sie diese Funktionen unfertig, fehlerbehaftet auslieferten.

Herzlichst,
Sebastian Schack

Zum Shop: Jetzt kaufen

Die Mac Life: Digital, analog und im Abo

Bei uns hast du die Wahl. Die Mac Life bieten wir ganz klassisch als gedruckte Einzelausgabe in unserem falkemedia-Shop an. Willst du nicht auf die Post warten, dann kannst du auch zu unserer digitalen PDF-Ausgabe greifen – diese findest du direkt auf maclife.de.

Und natürlich bieten wir unser Magazin auch im Abo an, dabei sparen Sie bares Geld. Und tolle Wunschprämien gibt es für Neukund:innen noch oben drauf.

NEU: Probiere Mac Life+ kostenlos aus! Mit Mac Life+ erhältst du Zugriff auf die digitale Mac Life noch vor ihrem Erscheinen am Kiosk, auf all unsere Sonderhefte und Fachbücher, exklusive Artikel und Gewinnspiele sowie in Zukunft weitere Premium-Angebote – der erste Monat ist kostenlos, danach zahlst du nur 4,99 Euro pro Monat. Wenn du direkt für ein ganzes Jahr abonnierst, bezahlst du sogar nur 2,99 Euro pro Monat – und erhältst Monat für Monat die aktuelle Ausgabe der Mac Life als PDF im Web und unserer Kiosk-App und vieles mehr!

Informiere dich: Jetzt Mac Life+ gratis und risikofrei testen

Mehr zu diesen Themen: