Neues Smartphone angekündigt?

Neue Konkurrenz für Apple oder Nintendo Switch? Razer teasert Spielehandy

Wem droht hier eigentlich Konkurrenz? Anbieter Razer hat auf Twitter alle Welt aufgefordert, sich den 1. November rot im Kalender anzustreichen. An diesem Tag werde man die bislang größte Enthüllung der Firmengeschichte vornehmen. In einem passenden Bild ist ein „Gamer“ mit einem Gerät zu sehen, das in etwa so groß ist wie ein Smartphone. Im Hintergrund auf einem Mosaik aus 16:10-Displays sind milchig Ausschnitte aus Computerspielen zu erkennen.

Von   Uhr

Apple muss vermutlich das neue Smartphone von Razer nicht fürchten. Aber sollte es dem Unternehmen gelingen, eine mobile Spieleplattform auf PC-Basis zu etablieren, wäre das vermutlich ein Problem für Nintendo und dessen Switch. Es gab bereits Gerüchte um die Einführung eines Smartphones von Razer, da die Firma den Smartphone-Hersteller Nextbit aufgekauft hatte. Im Sommer folgten dann Meldungen auf Basis von Insiderenthüllungen durch die Agentur Bloomberg.

Von Street Fighter bis Action-Rollenspiel

Die Ankündigung auf Twitter betont das Wort „Watch“ (Englisch für sehen, schauen). In einem Kurzlink sind außerdem die Worte „WatchListenPlay“ aneinander gereiht, die für Schauen, Hören und Spielen stehen. Gleichzeitig präsentiert man ein Bild, auf dem ein „Gamer“ mit einem Handheld zu sehen ist. Im Hintergrund sind viele Spieleausschnitte schemenhaft abgebildet. Darunter findet sich offenbar ein Boxspiel, ein Action-Rollenspiel, sogar Hinweise auf ein Rennspiel meinen wir erkannt zu haben.

Anzeige
Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Razer bietet einige Spiele-Laptops an, daneben aber in erster Linie Zubehör wie Headsets, Mäuse, Tastaturen und Gamepads. Doch vor einigen Jahren unternahm die Firma bereits einen Versuch mit einem mobilen Handheld namens Razer Edge Pro. Damit versuchte man Spezifikationen eines High-end-PCs unterzubringen. Während das Gerät technisch überzeugte, sorgte vor allem der hohe Preis dafür, dass es für Endverbraucher relativ uninteressant blieb.

Wir sind gespannt auf den 1. November

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neue Konkurrenz für Apple oder Nintendo Switch? Razer teasert Spielehandy" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.