Top-Themen

Themen

Service

News

Motivation

Netflix veröffentlicht originellen Fitness-Tracker zum selber bauen

Es gibt einen Fitness-Tracker – oder vielmehr einen Personal Trainer mit Fitness-Tracker-Funktionen – von Netflix. Allerdings verkauft die Video-Streaming-Plattform diesen Fitness-Tracker nicht direkt. Stattdessen stellt Netflix eine vollständige Bauanleitung, eine Materialliste, Vorlagen, Audiodateien und Programme bereit, damit man sich das Gerät selbst bauen kann.

Netflix hat einen sehr originellen Fitness-Tracker mit Motivationsfunktionen veröffentlicht. Allerdings verkauft die Video-Streaming-Plattform diesen „DIY Netflix Personal Trainer“ nicht direkt. Stattdessen gibt Netflix eine Anleitung zum selber bauen heraus.

Um den Netflix Personal Trainer bauen zu können, benötigt man einige Grundkenntnisse

Um sich diesen „Personal Trainer“ bauen zu können, sollten man aber wenigstens ein bisschen Erfahrung mit dem Zusammenbau von Elektronik haben und auch ein klein wenig Programmieren können. Wer aber ein wenig Zeit investiert, dürfte sich die notwendigen Fertigkeiten auch selbst beibringen können.

Die Anleitung zum Selberbau inklusive Materialliste des Fitness-Trackers gibt es auf einer eigenen Webseite. Zudem stellt das Unternehmen eine ZIP-Datei bereit, in der unter anderem die Vorlage für das Gehäuse enthalten ist, über die man dieses Gehäuse mittels eines CNC Routers oder eines 3D Druckers herstellen kann. Außerdem befinden sich in der ZIP-Datei diverse Audio-Dateien verschiedener Charaktere aus Netflix-Serien und Filmen, die den Nutzer beim Sport zu neuen Höchstleistungen motivieren sollen. Ein Arduino Sketch enthält das Programm, das dann auf dem Fitness-Tracker läuft. Netflix stellt auch ein speziell angefertigtes PCB als Basis für den Fitness-Tracker bereit, liefert aber auch eine Anleitung dazu, wie man sich das Board selbst zusammenbauen kann. Lötarbeiten sind in beiden Fällen gefragt.

Der fertige Netflix Personal Trainer wird via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt. Der Kopfhörer wird in den Fitness-Tracker eingesteckt. Anschließend kann man während des Workouts Musik hören und wird von einer Motivationsnachricht unterbrochen, wenn man beispielsweise zu langsam joggt. Zur Auswahl stehen dabei Charaktere wie Frank Underwood aus House of Cards, Jessica Jones, Terry Crews oder Bojack Horseman.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Netflix veröffentlicht originellen Fitness-Tracker zum selber bauen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.