Mophie Juice Pack Access 

Zusatzakku für iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max

Der US-Hersteller Mophie hat eine Hülle mit eingebautem Zusatzakku vorgestellt, der für die neuen iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max gedacht ist und deren Laufzeit noch einmal verlängert.

Von   Uhr

Länger ohne Nachladen unterwegs sein - das ist das zentrale Produktversprechen des Mophie  Juice Pack Access. Dabei handelt es sich um eine Hülle für die neuesten iPhones von Apple, die als  Besonderheit freien Zugriff auf den Lightning-Port gewährt. Andere Akku-Hüllen belegen diesen Port, weil die das Smartphone darüber laden. So ist es beim Juice Pack Access nicht - hier wird das iPhone über Qi geladen. 

Das Akku-Case soll es in zwei Kapazitäten – 2.000 mAh und 2.200 mAh – ab dem vierten Quartal 2019 geben. Um das iPhone zu laden, muss am Case ein Knopf gedrückt werden. Dank USB-C lässt sich das Akku-Case schnell wieder aufladen.

Das Juice Pack Access für das iPhone 11 Pro Max hat einen Akku mit 2.200 mAh – die Modelle für das iPhone 11 und iPhone Pro sind mit einem 2.000 mAh starken Akku ausgestattet. Das neue Akku-Case von Mophie unterstützt Priority+: Zuerst wird das Smartphone wird beim Ladevorgang mit Energie versorgt. Im Anschluss beginnt der Ladeprozess des Juice Packs Access. 

Das neue Mophie Juice Pack Access für das iPhone 11, iPhone Pro und iPhone Pro Max soll 90 Euro kosten. Mophie hat übrigens bisher nicht verraten, wie viel länger die Smartphones von Apple mit den neuen Akkus laufen werden. Das müssen vermutlich erst Tests mit den Geräten zeigen. Wir sind gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Zusatzakku für iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.