Fitness-Tracker

Misfit Shine 2 ist dünner und hat mehr Funktionen

Der Fitness-Tracker Misfit Shine geht in die zweite Runde. Ab sofort gibt es im Online Store von Misfit den Shine 2 zu kaufen. Der Misfit Shine 2 besitzt neue Hardware und somit auch einige neue Funktionen: So kann der Fitness-Tracker nun beispielsweise auch den Träger über eingehende Textnachrichten benachrichtigen. Gleichzeitig ist der Misfit Shine 2 gegenüber der ersten Generation etwas dünner geworden.

Von   Uhr

Der Fitness-Tracker-Hersteller Misfit hat am gestrigen Dienstag den Nachfolger des Misfit Shine vorgestellt. Der Misfit Shine 2 gleicht im Design der ersten Generation des Fitness-Trackers. Von außen ist eigentlich nur ein einziger Unterschied zum Misfit Shine zu erkennen: Der Misfit Shine 2 ist etwas dünner geworden. An seiner dicksten Stelle ist der Misfit Shine 2 8 Millimeter dick, an der Kante sogar nur 3,3 Millimeter.

Trotz der etwas geringeren Abmessungen ist es Misfit gelungen im Shine 2 neue Hardware und somit auch neue Funktionen unterzubringen. Dabei sticht der neue Vibrationsmotor besonders heraus. Dank des Vibrationsmotors kann der Misfit Shine 2 nun den Träger mittels einer Vibration über auf dem Smartphone eingehende Anrufe oder Textnachrichten benachrichtigen.

Ein neuer drei-achsiger Beschleunigungs-Sensor soll zudem Touch-Gesten präziser machen und die Bewegungen des Trägers genauer messen können. Sensoren, die bereits bei der ersten Generation des Misfit Shine mit an Bord waren, darunter ein Magnetometer, sind auch im Misfit Shine 2 verbaut.

Der Fitness-Tracker verbindet sich via Bluetooth 4.1 mit dem Smartphone. Der Misfit Shine 2 kann über die Misfit-App für iOS gesteuert werden beziehungsweise die gesammelten Daten anzeigen. Mit der App Misfit Link wird der Misfit Shine 2 zudem zu einer Fernsteuerung für das iPhone: So lassen sich über den Fitness-Tracker Fotos mit der iPhone-Kamera schießen oder die Musik steuern.

Anzeige

Der Misfit Shine besitzt kein Display sondern 12 LED-Leuchten. Über diese LEDs zeigt der Fitness-Tracker die Uhrzeit, die eingestellte Weckzeit oder den Trainingsfortschritt an. Außerdem besitzt die Misfit Shine keinen Akku aber eine handelsübliche Knopfbatterie, die für eine Laufzeit von bis zu sechs Monaten sorgen soll.

Den Misfit Shine 2 gibt es im Online Store von Misfit für rund 100 US-Dollar zu kaufen. Zur Auswahl stehen die Farben Schwarz und Gold.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Misfit Shine 2 ist dünner und hat mehr Funktionen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.