Top-Themen

Themen

Service

News

Vor dem neuen iPad

Microsoft bringt Surface Pro 6, Surface Laptop 2 und Surface Studio 2

Microsoft ist diesmal Apple zuvor gekommen und hat das Surface Pro 6, Surface Laptop 2 und Surface Studio 2 vorgestellt. Tablet und Notebook sind nun mit schnelleren Prozessoren ausgestattet und ab dem 16. Oktober in Deutschland verfügbar. Und es gibt sie sie auch in Mattschwarz. Sie sind die unmittelbaren Konkurrenten zum iPad Pro und dem MacBook Pro 13 Zoll.

Microsoft hat mit dem Surface Pro 6, dem Surface Laptop 2 und dem Surface Studio 2 die Nachfolger seiner Tablet- und Notebook-Reihe vorgestellt. Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 künftig auch mit einem mattschwarzen Gehäuse.

Das Surface Pro 6 gibt es nun mit einem  Intel Quad-Core-Prozessor. Es erreicht eine Akkulaufzeit von bis zu 13,5 Stunden und ist mit einem 12,3 Zoll großem  Touchdisplay ausgerüstet. Dazu kommt eine Kamera mit 8 Megapixeln. Der Preis liegt bei 899 Euro.

Das Surface Laptop 2 arbeitet ebenfalls mit dem  Quad-Core-Prozessor von Intel und soll eine Akkulaufzeit von bis zu 14,5 Stunden erzielen. Hier wird ein 13,5 Zoll großes  Touchdisplay verbaut. Das Surface Laptop 2 kommt in Deutschland ab einem Preis von 1.149 Euro auf den Markt.

Die Geräte sind als Konkurrenten zum iPad Pro und dem MacBook Air zu betrachten. Auf ihnen läuft natürlich Windows und nicht macOS.

Das Surface Studio 2 hat einen deutlich verbesserten, 28 Zoll großen Bildschirm erhalten haben, der 38 Prozent heller und 22 Prozent kontrastreicher sein soll als der des Vorgängermodells. Das Gerät verfügt über vier USB-3.0-Ports, Gigabit-Ethernet und einen SD-Kartenleser auf, neu ist USB-C anstelle von Mini-Display-Port. Dazu kommt je nach Modell eine Geforce GTX 1060 oder eine Geforce GTX 1070 sowie eine eingebaute SSD, die je nach Variante bis zu 2 TByte Daten fasst. Das Surface Studio 2 wird anfänglich nicht in Deutschland verfügbar sein.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Microsoft bringt Surface Pro 6, Surface Laptop 2 und Surface Studio 2" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Wohin bringt Microsoft die Geräte?

Ich würde mal sagen: Auf den Markt ;)

Surface? Lauter Schrott! Microsoft ist Schrott! Da nehme ich lieber Macintosh 1998! Ich brauche keine Innovation, kein Internet und keinen Fortschritt! Ich brauche ein Apfel-Logo auf meinen MacBook! Das macht mich glücklich!

Geht dir einer ab dabei in meinem Namen Bullsiht zu schreiben?

Einer? Zwei!! ;))

Also ich bin sehr zufrieden mit meinem surface pro 4. möchte es nicht mehr missen.

1998? Macintosh? Apfel-Logo auf MacBook?
Ich empfehle, einmal die Entstehungsgeschichte der Firma Apple zu lesen. Viel Spaß, ist wirklich spannend!

Ich klebe mir selber immer ein aktuelles Logo von MacOS (Nicht zu verwechseln mit dem Mac OS X Logo!)auf meinen uralten Macintosh! Dann bin ich echt glücklich, kannst du mir glauben!!!