Betriebssystem-Updates

macOS Mojave 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3 als Beta 1 erschienen

Apple hat drei Updates für seine Betriebssysteme für Desktop-Rechner, das Apple TV und die Apple Watch als erste Beta für Entwickler freigegeben. Das sind im Einzelnen macOS Mojave 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3.

Von   Uhr

Apple hat für Entwickler macOS Mojave 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3 veröffentlicht - als erste Beta-Version. Zumindest von den ersten beiden werden in den nächsten Tagen auch Testversionen für öffentliche Betatester erscheinen.

Zur den Neuerungen der drei Betriebssysteme für Desktop-Rechner, das Apple TV und die Apple Watch gibt es noch keine Hinweise seitens Apple und auch Entwickler, die die neuen Updates aufgespielt haben, können noch nicht von neuen Funktionen berichten. Apple hat bisher in Hauptversionen neue Features integriert.

Die Updates können nur installiert werden, wenn auf den Geräten jeweils Konfigurationsprofile aus dem Entwickler-Bereich bei Apple installiert worden sind. Beim WatchOS-Update muss zudem der Akku des Geräts zu mindestens 50 Prozent geladen sein, damit der Vorgang überhaupt gestartet wird. Die Smartwatch muss zudem in ihrer Ladeschale liegen.

Die Updates dürften die letzten ihrer Art in ihrer Hauptversion sein. Apple wird auf dem WWDC 2019 neue Versionen von tvOS, macOS und watchOS vorstellen - mit dem Versionsnummern 13, 10.15 und 6. Auch für diese Betriebssysteme wird es lange Betaphasen mit Entwicklern und öffentlichen Testern geben, bis sie schließlich im Herbst 2019 veröffentlicht und für die Allgemeinheit freigegeben werden.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS Mojave 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3 als Beta 1 erschienen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.