Sticky Werbung

Neues in macOS 11

macOS Big Sur unterstützt HDR, Dolby Vision und 4K-Videos auf Netflix – mit Haken

Apple hatte auf der WWDC 2020 nur wenig Zeit, um alle neuen Funktionen zu zeigen. Wie nun herauskam, soll der Mac aktuellste Videostandards unterstützen – in Safari.

Von   Uhr

Apple kann manchmal stur sein und Technologien anderer Unternehmen nicht in die eigenen Produkte integrieren. Bei YouTube weigert man sich seit Jahren, Googles Codec zu unterstützen und damit Nutzern 4K-Videos in Safari zu ermöglichen. Ähnliches gilt auch für andere Anwendungen. Mit iOS 14 und macOS Big Sur soll sich Apple jedoch bessern und nicht nur HDR-Unterstützung für Netflix einführen, sondern auch 4K-HDR sowie Dolby Vision – wenn man via Safari schaut.

Hardware ein Hindernis? Wohl eher die Software

Wie die Website 9to5Mac berichtet und viele Nutzer auch wissen, ist die 4K-Video kein Neuland für Netflix und Apple-Nutzer. Schon seit einiger Zeit bietet der Streamingdienst 4K-HDR-Videos und Dolby Vision auf dem Apple TV an. Auf dem Mac gab es diese Unterstützung trotz fähiger Hardware bislang nicht. Mit macOS Big Sur soll sich dies ändern, wie der Twitternutzer Ishan Agarwal durch die Beta herausfand.

Es gibt doch immer einen Haken

Wer aktuell einen Mac mit macOS Catalina betreibt, für den ist bei einer Auflösung von 1080p bei Netflix Schluss. Allerdings wird sich dies auch mit macOS Big Sur nicht grundlegend ändern, da viele ältere Geräte weder 4K noch Dolby Vision oder HDR10 unterstützen. Ersten Berichten zufolge soll die neue Safari-Funktionalität auf Macs bereitstehen, die 2018 oder später später erschienen sind. Damit kommen vergleichsweise wenige Nutzer in den Genuss der höheren Auflösung und satteren Farben.

Es bleibt allerdings abzuwarten, ob dies auch so bleibt, da es sich gerade um die erste Beta des neuen Betriebssystems handelt und sich noch einiges bis zur Veröffentlichung im Herbst ändern kann. Beispielsweise unterstützt iOS 14 jetzt YouTubes  VP9-Codec für 4K-Videos, während Safari unter macOS Big Sur das Codec noch nicht integriert hat. 

Schaut ihr am Mac Netflix oder doch lieber auf dem TV? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS Big Sur unterstützt HDR, Dolby Vision und 4K-Videos auf Netflix – mit Haken" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.