Sticky Werbung

Update für Audiosoftware

Logic-Alternative Bitwig Studio 2 erscheint am 28. Februar

Sie machen Musik und bearbeiten diese an Ihrem Mac, oder unter Linux, oder Windows? Dann schreiben Sie sich den 28. Februar 2017 in den Kalender. Wenn nichts schief geht, wird Entwickler Bitwig an diesem Tag die neue Version 2.0 von Bitwig Studio für macOS veröffentlichen. Die Software ist eine professionelle Alternative zu Apples Logic Pro X.

Von   Uhr

Fans der Software Bitwig Studio haben das Update womöglich schon lange herbeigesehnt. In einer Ankündigung auf der Homepage wird nun das Ende der Wartezeit in Aussicht gestellt. 2014 erschien Version 1.0. Schon diese durfte sich laut Bitwig rühmen die erste Audiosoftware zu sein, die lineares und non-lineares Arbeiten mit Ausgangsmaterial erlaubte.

In jedem Fall sei man mit der Programmierung von Version 2.0 von Bitwig Studio sehr weit vorangeschritten, fast fertig. Entsprechend stehen die Chancen gut, dass Sie auch tatsächlich am 28. Februar die neue Software in Empfang nehmen können. Die Benutzeroberfläche des Nachfolgers soll hochgradig anpassbar sein. Der Entwickler verspricht nichts weniger als eine der innovativsten Musikproduktionssoftware auf den Markt bringen zu wollen.

Sie bekommen unter anderem dutzende Modulatoren, die Unterstützung für neue Geräte, eine Spektralanalysefunktion, einen Phaser, sogar ein Benachrichtigungssystem und vieles mehr.

Update für Vorbesitzer von Bitwig Studio günstiger oder kostenlos

Wenn Sie bereits Bitwig Studio 1 besitzen, können Sie ein Update auf Version 2 zum Preis von 159 Euro erwerben. Ab dem 28. Februar werden Sie dann zum Preis von 379 Euro die Vollversion von Version 2.0 kaufen können. Zu dem Preis sind die Updates der nächsten 12 Monate inbegriffen.

Doch es gibt noch eine Besonderheit. Jeder, der die Vorgängerversion am oder nach dem 10. Dezember 2016 gekauft hat, bekommt das Update auf Version 2.0 gratis, sobald verfügbar. Bitwig Studio gibt es in Ausführungen für macOS, Linux und Windows.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Logic-Alternative Bitwig Studio 2 erscheint am 28. Februar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Korrektur: Bitwig Studioist die erste Software, die lineares und non-lineares Arbeiten auf MacOS, Windows und Linux ermöglicht. Ableton Live konnte das bereits lange, aber nicht auf Linux. Geschickt formuliert von Bitwig.

Danke für den Hinweis.

Am besten finde ich die Bezeichnung professionelle Alternative zu Logic ;-) davon gibt's ja zum Glück viele. Muss nur jeder selbst entscheiden wie er eben arbeiten möchte und was er ausgeben möchte für eine DAW

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.