Top-Themen

Themen

Service

News

In-Ears

Längere Laufzeit: Bang & Olufsen E8 3.0 als Airpods-Killer

Bang & Olufsen hat mit den E8 neue kabellosen In-Ears im Stil der AirPods vorgestellt, die eine Laufzeit von 7 Stunden pro Ladung haben sollen.

Bang & Olufsen hat nun schon die dritte Generation der Beoplay-E8-Ohrstöpsel vorgestellt. Diese den Airpods sehr ähnlichen Kopfhörer werden ebenfalls in einem Ladecase untergebracht, das über einen eigenen Akku verfügt. Insgesamt kann dieses System bis zu 35 Stunden Spielzeit garantieren. Das ist erheblich mehr als die 16 Stunden, die die Vorgängerversion Beoplay E8 2.0 erreichte und auch erheblich mehr, als mit den AirPods von Apple möglich ist.

Die Ladehülle soll in zwei Stunden wieder aufgeladen sein. Die dritte Generation der kabellosen In-Ear-Kopfhörer Bang & Olufsen Beoplay E8 hat aber auch noch weitere Verbesserungen erfahren: So wurde sowohl die Größe als auch Gewicht der Ohrstöpsel reduziert.

Nach Herstellerangaben wurde die Größe jedes einzelnen Ohrhörers um 17 Prozent reduziert. Zudem wiegen sie nur noch 5,8 Gramm pro Stück. Die Schrumpfkur sorgt auch dafür, dass die Kopfhörer auch in kleinere Ohren passen.

Tonverbesserungen bei den Bang & Olufsen E8 3.0 inklusive

(Bild: BANG & OLUFSEN)

Bang & Olufsen hat außerdem vier statt wie bisher zwei Mikrofone eingebaut, was die Sprachverständlichkeit bei Telefongesprächen verbessern soll. Zudem soll die Basswiedergabe auf einem neuen Niveau angelangt sein. Die Beoplay E8 unterstützen Bluetooth 5.1 sowie ACC- und aptX-Codecs.

Mit einem Preis von 390 US-Dollar (ein Europreis liegt noch nicht vor) sind die E8 allerdings auch sehr teuer.

Haben Apples AirPods trotzdem noch Vorteile oder ist das Angebot von Bang & Olufsen einfach das bessere Konzept? Sie können gerne Ihre Meinung dazu in den Kommentarfeldern unterhalb des Artikels kundtun.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Längere Laufzeit: Bang & Olufsen E8 3.0 als Airpods-Killer" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Wäre noch interessant zu wissen, ob die auch über "noise-cancelling" verfügen.