Coole Idee

CES 2020: JBL stellt Soundbar mit abnehmbaren Lautsprechern und AirPlay 2 vor

Für die meisten Nutzer ist eine Soundbar die einfachste und günstigste Option, um den Sound des Smart TVs zu verbessern. JBL bringt die Möglichkeiten mit der JBL Bar 9.1 auf ein neues Niveau.

Von   Uhr

Fast unabhängig von ihrer Preislage haben die meisten Smart TVs aufgrund Ihrer kompakten Bauweise einen vergleichsweise laschen Sound. Viele Nutzer entscheiden sich daher für ein zusätzliches Soundsystem. Dabei stellt meist eine Soundbar die erste und vor allem einfachste Wahl dar, wobei der Sound eines Surround-Systems oft noch besser ist. Mit der JBL Bar 9.1 erhält man in Kürze das beste aus beiden Welten.

Aufladen leichtgemacht

Neben einem drahtlosen 10-Zoll-Subwoofer besitzt die Soundbar links und rechts abnehmbare Lautsprecher. Diese verfügen laut dem Hersteller über eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden und können frei im Raum platziert werden. Ähnlich wie die Joy-Cons der Nintendo Switch können beide Lautsprecher zum Aufladen wieder an das Hauptgerät angesetzt werden. 

Weitere coole Features

Anzeige

Die JBL Bar 9.1 unterstützt Dolby Atmos, Dolby Vision und soll sich sogar per AirPlay 2 in das Apple-Ökosystem einbinden lassen, um Musik und andere Audioinhalte einfach vom iPhone, iPad, Mac oder der Apple Watch zu streamen. Zusätzlich werden auch Bluetooth sowie Chromecast-Features unterstützt.

Dem Hersteller zufolge soll die JBL Bar 9.1 im Frühling 2020 für einen Preis von rund 1.000 Euro erscheinen. 

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "CES 2020: JBL stellt Soundbar mit abnehmbaren Lautsprechern und AirPlay 2 vor" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.