Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Aktualisiert

iWork-Apps: Neues Update für Unterstützung für Kurzbefehle ein

Apple hat einmal mehr die iWork-Apps aktualisiert und bringt damit zahlreiche neue Funktionen für Pages, Numbers und Keynote mit. 

Von   Uhr

Es stehen neue Updates für Apples Office-Konkurrenz bereit. Während der Sprung von Version 11.3 auf Version 12.0 Großes erhoffen lässt, halten sich die Neuerungen in Grenzen. Die drei Apps, Pages, Numbers und Keynote, erhalten mit der Aktualisierung einige Detailverbesserungen. Gleichzeitig führt Apple jedoch die Unterstützung der Kurzbefehle-App am Mac ein. Dadurch kannst du vorhandene Dokumente öffnen oder neue erstellen, während sich in Numbers neue Zeilen per Kurzbefehl hinzufügen lassen. Für Keynote ist es hingegen möglich, dass du eine Präsentation nicht nur öffnest, sondern sie auch direkt in der Präsentationsansicht oder einer Vorschau öffnest. Gekoppelt mit weiteren Aktionen kannst du deinen persönlichen Workflow somit weiter optimieren. Weitere Neuerungen findest du in der Updatebeschreibung.

Das ist neu in Keynote 12.0

  • Verwende Kurzbefehle unter macOS Monterey, um Präsentationen zu erstellen oder zu öffnen, um eine Präsentation zu testen oder zu starten.

Das ist neu in Numbers 12.0

  • Kopiere einen Schnappschuss von Tabellenzellen ohne Formeln, Kategorien oder ausgeblendeten Werten.
  • Verwende Kurzbefehle unter macOS Monterey, um Tabellenkalkulationen zu erstellen oder zu öffnen und um Zeilen zu einer Tabelle hinzuzufügen.
  • Verwende VoiceOver, um Formeln zu erstellen und Zellen schnell automatisch auszufüllen.

Das ist neu in Pages 12.0

  • Veröffentliche größere Dateien von bis zu 2 GB direkt auf Apple Books.
  • Verwende Kurzbefehle unter macOS Monterey, um Dokumente zu erstellen und zu öffnen.
  • Verwende VoiceOver, um Kommentare zu lesen und Änderungen zu protokollieren.

Die iWork-Apps Pages, Numbers und Keynote sind kostenlos für alle Nutzer:innen im App Store für iPhone und iPad sowie im Mac App Store verfügbar. Auf vielen Geräten sind die Anwendungen mittlerweile auch vorinstalliert, sodass du direkt mit ihnen arbeiten kannst.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iWork-Apps: Neues Update für Unterstützung für Kurzbefehle ein" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.