Partnerschaft

iPhone 8 drahtlos aufladen – Energous-Technologie könnte es möglich machen

Es gibt bereits seit einiger Zeit das Gerücht, das Apple beim kommenden iPhone 8 eine drahtlose Ladetechnologie verwenden könnte. Ein möglicher Partner wäre Energous. Das Unternehmen sorgte nun für weitere Spekulationen, indem man sagte, dass man die Veröffentlichung der Technologie auf Ende des Jahres verschieben werden, da man eine wichtige Partnerschaft mit einem großen Unternehmen eingegangen sei. 

Von   Uhr

Energous kündigte bereits zur CES 2015 eine Technologie an, die es ermöglichen soll Geräte über kleinere Distanzen zu laden, ohne dass Sie auf einer bestimmten Unterlade liegen müssen. Schon Ende 2015 wollte man damals erste Produkte in Form von Batteriehüllen veröffentlichen. Doch bereits kurz nach der Ankündigung trat ein großes Unternehmen an Energous heran und sicherte sich das Recht zuerst Geräte mit der drahtlosen Ladetechnologie zu veröffentlichen. Man verlagerte daher den Fokus und kümmerte sich zunächst um die Verkleinerung der Technologie, damit sie in Smartphone, Laptops, Tablets, Wearables und Zubehör Platz finden kann. 

Seit 2015 war es dadurch sehr ruhig, um die Technologie geworden. Der Energous-CEO Steve Rizzone versicherte jetzt in einem Telefongespräch, dass die Veröffentlichung durch den Partner noch in diesem Jahr stattfinden wird. Wer dieser Partner ist, verriet Rizzone aber nicht, sondern heizte die Spekulation weiter an. Er gab an, dass es sich dabei „um eines der größten Unterhaltungselektronikunternehmen der Welt" handelt. Weiter sagte er: „Ich kann nicht sagen, wer es ist, aber ich kann garantieren, dass Sie Produkte dieses Unternehmens am Körper tragen, auf Ihrem Schreibtisch oder in Ihrem Zuhause liegen haben."

Dies legt natürlich nahe, dass Apple dieser Partner ist und mit dem iPhone 8 den Markt für kabelloses Aufladen betritt – zumal mit dem Apple-Smartphone gegen Ende des Jahres zu rechnen ist, was zu dem genannten Zeitfenster von Energous passen würde. Eine Partnerschaft mit Samsung ist hingegen unwahrscheinlich, da das Galaxy S8 bereits in der ersten Jahreshälfte erwartet wird und auch der „Note 7"-Nachfolger bereits im Sommer erscheinen könnte. Außerdem setzt das südkoreanische Unternehmen seit einiger Zeit auf den Qi-Standard zum drahtlosen Laden.

Sollte die Annahme tatsächlich stimmen, dann könnten wir zukünftige Apple-Geräte wie das iPhone 8 aus mehreren Metern Entfernung laden und benötigen das Ladekabel nur noch, wenn wir unterwegs sind.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 8 drahtlos aufladen – Energous-Technologie könnte es möglich machen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.