Apple vs. Samsung

iPhone: Dieses Modell wurde im vergangenen Jahr am meisten verkauft

Für Apple war 2020 bekanntlich ein erfolgreiches Jahr. Wie erfolgreich es vor allem für den Verkauf von iPhones war, zeigt jetzt ein neues Ranking, bei dem Apple deutlich an der Spitze steht.

Von   Uhr

Auch wenn Apple selbst keine Verkaufszahlen für die eigenen iPhones veröffentlicht, so gibt es doch genug Marktforscher wie zum Beispiel Omdia, die sich nur zu gern damit beschäftigen. Diese haben jetzt die Zahlen zu den meistverkauften Smartphones 2020 veröffentlicht.

Auf der Top 10 des Rankings belegt Apple nicht nur die ersten drei Plätze, sondern insgesamt gleich fünf. Samsung muss sich mit den restlichen vier und Xiaomi mit dem übrigen Platz zufriedengeben.

Überraschung: iPhone 11 steht an der Spitze

Und der erste Platz des Rankings überrascht: Nicht das iPhone 12 hat mit großem Abstand zum Rest der Smartphones das Rennen im Jahr 2020 gemacht, sondern das iPhone 11 mit beinahe 65 Millionen verkauften Einheiten. Und auch auf dem zweiten Platz lässt sich das neuste Modell von Apple nicht wiederfinden, denn dort befindet sich das iPhone SE mit 24 Millionen verkauften Einheiten. Erst auf dem dritten Platz ist das iPhone 12 finden, dass sich 2020 insgesamt 23,3 Millionen Mal verkaufte.

Damit setzt sich der Trend fort, der sich bereits in vergangenen Jahren abzeichnete: Im zweiten Jahr verliert der Großteil der Kunden das Interesse an den teuren Pro-Modellen und wenden sich lieber den günstigeren Modellen zu.

Samsung verliert das Rennen

Samsung, Apples härtester Konkurrent auf dem Smartphone-Markt, ist hingegen weit abgeschlagen und belegt Platz 4 mit dem Galaxy A51, das sich 2020 nur 23,2 Millionen Mal verkaufte. Was sich abzeichnet: Samsungs Platz an der Spitze ist wacklig und wird zunehmend erfolgreich von Apple beansprucht.

Gehörst du zu den Menschen, die sich 2020 ein iPhone 11 besorgt haben? 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone: Dieses Modell wurde im vergangenen Jahr am meisten verkauft " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.