Verspätung möglich

Auf diese neuen iPad-Modelle musst du noch länger warten

In 2020 sah bislang nur das iPad Pro ein seichtes Hardware-Upgrade. Andere Modelle, wie das iPad und iPad mini, sollen natürlich folgen – allerdings nicht unbedingt 2020.

Von   Uhr

2019 war ein großes Jahr für das iPad. Überraschend veröffentlichte Apple im Frühjahr das iPad mini 5 sowie das iPad Air (3. Generation) und später folgte dann noch das iPad mit 10,2-Zoll-Display. Wie der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo verlauten lässt (via MacRumors), soll Apple durch diverse Verzögerungen und einige Änderungen neue Modelle erst später in diesem Jahr oder sogar erst Anfang 2021 veröffentlichen. Dabei soll das iPad mini ein deutlich größeres Display mit 8,5" oder 9" erhalten, während Bildschirmdiagonale des normalen iPads auf 10,8" anwachsen soll. 

Dabei ist jedoch unklar, ob Apple die Geräte vergrößert oder ob man die Bildschirmränder reduziert, um die Größe beizubehalten. Daher stellt sich uns die Frage, ob das iPad mini dann wirklich noch „mini“ bleibt. Was meint ihr? 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Auf diese neuen iPad-Modelle musst du noch länger warten" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.