Ladekabel bereithalten

iOS 17.1.1: Update steht wohl kurz vor Veröffentlichung

Offenbar steht ein Update auf iOS 17.1.1 unmittelbar bevor. Erwartet werden kleinere Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. Mittlerweile scheint sogar die Build-Nummer für das Update bekannt zu sein.

Von   Uhr

Ein User auf X (ehemals Twitter), der recht scharfe Privatsphäreeinstellungen aktiviert hat (via) geht davon aus, dass Apple sehr kurzfristig iOS 17.1.1 veröffentlichen wird. Die Build-Nummer soll demnach 21B91 sein. Besagter Account soll schon in der Vergangenheit über kurz bevorstehende Veröffentlichungen sinniert haben.

Ausgedehnter Test von iOS 17.1.1

Den Kollegen von 9to5mac und auch MacRumors fiel schon seit Anfang des Monats auf, dass Apple ein Update auf iOS 17.1.1 plant und ausgiebig testet. Das machen sie an Zugriffsstatistiken ihrer Webseite fest, wo die Version in letzter Zeit vermehrt aufkreuzt.

Was mögliche Neuerungen oder Verbesserungen angeht, so kann im Moment geraten werden, jedoch gibt es ein paar Hinweise, was Apple womöglich angehen will. Beispielsweise ist in der aktuellen Beta-Version von iOS 17.2 ein Fehler behoben worden, der dafür sorgt, dass die Datenübertragen via WLAN langsam ist. Außerdem wurden wohl einige andere Verbindungsprobleme behoben. Es scheint gut möglich – und auf jeden Fall wichtig genug –, dass Apple besagte Bugfixes auf eine Version 17.1.1 zurückportiert, um sie schneller verfügbar zu machen.

Update auch für die Apple Watch?

Was Fehler angeht, die Apple schnell beheben sollte, scheint kein Mangel zu bestehen. Denkbar wäre, dass neben iOS 17.1.1 auch ein Update für watchOS ausgerollt wird (10.1.1). Hier klagen Nutzer:innen über einen erhöhten Akkuverbrauch seit watchOS 10. Am Wochenende versprach Apple ein Software-Update, das dieses Problem lösen soll.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 17.1.1: Update steht wohl kurz vor Veröffentlichung" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...