Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Gute Weiterentwicklung

iOS 14.7 bringt überfälliges Feature für den HomePod

iOS 14.7 ist nicht nur für das iPhone erschienen, sondern auch der HomePod hat das Update erhalten. Damit führt Apple eine neue Funktion für den Smart Speaker ein.

Von   Uhr

Offiziell nennt Apple das Betriebssystem für den HomePod und HomePod mini nicht mehr iOS, aber behält dieselben Versionsnummern bei. So ist nun auch das Update auf Version 14.7 für die beiden Smart Speaker verfügbar. 

Laut Apples Updatebeschreibung nahm man erneut diverse Verbesserungen an der Stabilität sowie der Leistung vor und behob Fehler. Damit soll auch das Problem aus OS 14.6 der Vergangenheit angehören, dass eine Überhitzung verursachte. Bestätigt ist dies allerdings nicht. 

Neue Funktionen für den Timer sind da

Als sicher gilt hingegen, dass Apple eine neue Funktion eingeführt hat. Damit ist es möglich, dass du Timer direkt in der Home-App für einzelne HomePods stellen kannst, sodass du sie aus der Ferne steuern kannst. Dazu kannst du ein Timer-Etikett als Namen festlegen und die Zeit einstellen. Umgekehrt kannst du auch Timer einsehen, die du mithilfe von Siri direkt auf dem HomePod eingestellt hast. Stellst du als deine sprachgesteuerte Eieruhr in der Küche, kannst du sie auch bequem im Wohnzimmer, Garten oder anderswo im Blick behalten.

Neue Updates auf dem HomePod installieren – so geht's

Anders als ein iPhone oder iPad kannst du deinen HomePod nicht einfach über eine integrierte Bedienoberfläche steuern und aktualisieren. Stattdessen musst du auf externe Hardware vertrauen – etwa ein iPhone. Öffne dort die Home-App und tippe im Karteireiter „Zuhause“ auf das kleine Haus-Symbol oben links. Wähle „Einstellungen des Zuhauses“ aus. Darin findest du den Eintrag „Softwareupdate“. Tippe darauf und warte einen Augenblick, bis die App alle Geräte gefunden hat. Wähle anschließend die Option „Alle aktualisieren“ aus und schon werden deine HomePods auf den neuesten Stand gebracht. 

Was hältst du von Apples neuesten Update für den HomePod und HomePod mini? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14.7 bringt überfälliges Feature für den HomePod" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Überflüssig, wenn automatische Updates für den HomePod aktiviert sind! Die Home App meldet dann nach Überprüfung: Alle Geräte sind auf dem neusten Stand!

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...