Kompatibilität nicht gesichert

iCloud erzeugt massive Probleme unter neuem Windows-Update

Nach dem letzten Update von Windows vom 10. Oktober 2018 stehen Benutzer von iCloud für Windows vor massiven Kompatibilitätsproblemen. Die neueste Version von Windows ist nicht mit der neuesten iCloud-Version kompatibel. Apple und Microsoft suchen fieberhaft nach einer Lösung.

Von   Uhr

Wie von MSPowerUser berichtet, ist die neueste Version von Windows 10 nicht mit der neuesten Version von iCloud kompatibel, aber Microsoft und Apple sollen bei der Lösung dieser Probleme zusammenarbeiten.

Wenn Windows-Benutzer versuchen, die neueste Version von iCloud Version 7.7.0.27 nach dem Update auf den Windows 10. Oktober 2018 Build zu installieren, wird ihnen eine Fehlermeldung angezeigt.  Diese Meldung besagt, dass die Software "Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 (Update April 2018) und früher benötigt".

Für Benutzer, die iCloud bereits vor dem letzten Windows 10-Update installiert hatten, gibt es zahlreiche Probleme mit der Fotosynchronisierung und anderen Funktionen.

In einem Beitrag auf seiner Support-Webseite schreibt Microsoft, dass Benutzer von iCloud derzeit aktiv daran gehindert werden, das Update auf den Windows 10. Oktober 2018 Build durchzuführen.  Darüber hinaus berichtet Microsoft, dass man mit Apple zusammenarbeite, um "eine kompatible Version" der iCloud-App bereitzustellen.

Die Anwendung iCloud für Windows erlaubt es dem Nutzer, von ihrem Rechner aus auf die wichtigsten iCloud-Funktionen zuzugreifen, einschließlich Fotos, E-Mails und Dateien.

Habt ihr auch Probleme mit der Windows-Version von iTunes? Wir würden gerne eure Erfahrungen damit erfahren. Schreibt uns einfach hier unter dem Artikel in den Kommentaren oder auf Facebook.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iCloud erzeugt massive Probleme unter neuem Windows-Update " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Deshalb fahre ich immer zweigleisig. Im Moment benutze ich One Drive und Amazon Photos.

Ne hab keine Probleme!!!!
Hab ja kein Windows! Wuhahahahahaha ;-) Das ganz schön einfältig sich alle paar Jahre an die Kasse beteten zu lassen!

what?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.