Array
AnzeigeReinigungssoftware

Das große Saubermachen: Was kann CleanMyMac X wirklich?

Der Frühjahrsputz in der eigenen Wohnung ist gerade erledigt, da wartet schon das nächste große Reinemachen: Die Dateien auf deinem Computer. Eine ungleich schwierigere Aufgabe, sind die nutzlosen, doppelten und überflüssigen Daten doch oft versteckt und unauffindbar. Die Lösung heißt CleanMyMac X! Wir zeigen euch das Tool und haben anschließend einen exklusiven Rabatt für euch!

Von   Uhr

Während wir bei der Reinigung unserer Wohnung durch Räume schreiten und Schubladen aufziehen können, fühlt sich ein Aufräumen des eigenen Computers eher immer an, als müsse man etwas Unsichtbares hinter einem eindimensionalen Bild finden. Wo anfangen, wo aufhören, wo überhaupt suchen? Wenn der Mac nur nicht so langsam geworden wäre! Und wie bekomme ich einen Überblick bei dem ganzen Durcheinander?

Ruhig Blut, Hilfe naht! Denn ihr müsst diese Aufgabe nicht ganz allein bewältigen. Die Entwickler von MacPaw haben eigens für dieses Problem bereits vor Jahren das Programm CleanMyMac entwickelt. Bevor wir uns der Funktionsweise und den Fähigkeiten der Software zuwenden, sei zunächst betont, dass MacPaw ein seriöses Unternehmen und CleanMyMac nicht nur im AppStore verfügbar ist, sondern dort auch von Apple empfohlen wird. Aber auch das Urteil der bisherigen Nutzer kann sich sehen lassen: ein Bewertungsdurchschnitt von 4,4 Sternen spricht eine eindeutige Sprache.

CleanMyMac holen: 5% Rabatt für MacLife-Leser

Vielseitige Funktionen

Die neueste Version des Programms, die in Anlehnung an das iPhone CleanMyMac X getauft wurde, darf man getrost als das Schweizer Taschenmesser unter den Reinigungsprogrammen bezeichnen. Sage und schreibe 49 Werkzeuge findest du in dessen Umfang, mit denen du schnell und gezielt unnütze Dateien auffindest und diese gründlich entsorgst. Gleichzeitig bringt dir jede Vernichtung von überflüssigen, defekten oder unerwünschten Dateien mehr Geschwindigkeit für deinen Mac.

(Bild: MacPaw)

Besser noch, CleanMyMac X organisiert dir deinen verfügbaren Platz sinnvoll und leuchtet dir Ecken deines Computers aus, von deren Existenz du vorher womöglich gar nichts wusstest. Im Endeffekt geht es darum, dass du dauerhaft besser organisiert bist und den Platz auf deinem Mac so gut wie möglich nutzt – und vor allem, dass du nach wenigen Wochen nicht wieder vor demselben Problem stehst.

Übrigens bekämpft das Programm darüber hinaus auch Mac-spezifische Malware, Spyware, Viren oder sogenannte Cryptocurrency Miner und schützt auf diese Weise deinen Rechner zusätzlich. Ständige Updates sichern dich mit CleanMyMac X auch vor künftigen Gefahren ab. Die neueste Version ist zudem für Apple Silicon optimiert, etwaige Kompatibilitätsprobleme sind also nicht zu erwarten.

Einfach einfach

Genau wie die entscheidenden Köpfe bei Apple haben auch die Macher von CleanMyMac X verstanden, dass die beste Nutzeroberfläche jene ist, bei der man nichts mehr weglassen kann. Entsprechend aufgeräumt wirst du das Aufräumprogramm vorfinden, wenn du es öffnest. Neben den Rubriken, die nach der Art der Hilfe aufgeteilt sind (Bereinigung, Schutz, Geschwindigkeit, Programme und Dateien), befindet sich dort ein großer Knopf mit der Aufschrift „Scannen“. Zum ersten Reinigungsergebnis kommst du, indem du diesen anklickst. Anschließend werden dir all jene Dateien angezeigt, die du guten Gewissens entsorgen kannst, also nur welche, die tatsächlich überflüssig sind und nur deinen Mac verstopfen. 

Bei diesem Vorgang sorgt das sogenannte Safety Database von MacPaw dafür, dass keine wichtigen Dateien von dir verloren gehen. Bereits mit deinem zweiten Klick gibst du den Befehl zum Aufräumen. Das ist alles!

(Bild: MacPaw)

Grundsätzlich ist es ratsam, dass du das Programm geöffnet und im Hintergrund „Wache schieben“ lässt. So wird es dich stets informieren, wenn etwas Kritisches vor sich geht oder Vorgänge einer Optimierung deiner Daten-Hygiene entgegenstehen. Über das schlichte Müll-Rausbringen hinaus bietet CleanMyMac X noch zahllose weitere Fähigkeiten, die alle leicht zu erreichen und schnell zu handhaben sind. Unter anderem kannst du problemlos deine Downloadgeschwindigkeit überprüfen, deine Kapazität bei Dropbox checken (wenn du einen Account hast und angemeldet bist), eine WLAN-Diagnose durchführen und allerlei Informationen zu deiner Nutzung abrufen.

Natürlich hat CleanMyMac X auch einen Assistenten parat, der nur einen Klick entfernt immer für dich da ist. Eine weitere Besonderheit befindet sich in der Rubrik Programme, wo du übersichtlich erkennen kannst, welche für dich unsichtbaren Überbleibsel ungewünschter Apps sich noch in deinem Mac befinden. Auch diese kannst du mit einem einfachen Klick komplett und mit Stumpf und Stil deinstallieren. 

Mac Life-Rabatt

Mac Life-Leser erhalten übrigens exklusiv 5% Rabatt, wenn Sie CleanMyMac X erwerben. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, über den nachfolgenden Link zum Download zu gelangen und dort das Programm zu kaufen: https://macpaw.app/maclife.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Das große Saubermachen: Was kann CleanMyMac X wirklich?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Benutze CleanMyMac schon seit 8 Jahren, einfach ein starkes Tool.

Ohne würde dein Mac mit Sicherheit genauso performant laufen. Das ist wie Schlangenöl.

Das Schlangenöl genöle ist falsch! Das Macs alles alleine machen ist nur ein Mythos! Aber wer das glaubt braucht es ja nicht benutzen!

Doch, genau das machen Macs allein… ganz im Gegensatz zu Windows…..

Ich nutze seit 2005 diverse Macs und hatte nie ein solchen Programm und sie laufen/liefen alle ohne Probleme. Hat nichts mit "glauben" zu tun, ich weiß es aus Erfahrung. Solche "Schlangenöl" Programme werden fast nur von relativ neuen Windows zu Mac Umsteigern genutzt weil sie es nicht anders kennen.

Braucht kein Mensch. Meine Macs (4 Stück) laufen seit Jahren unbeirrt und schnell, auch ohne solche Adware….
Nur gut, dass über diesem Artikel ‚Anzeige‘ aka Bezahlte Werbung steht….

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.
Array