So nutzt Du die neuen Fonts

Gratis Schriften für den Mac: Diese genialen Fonts besitzt du bereits ohne es zu wissen

Apple hat neue Systemschriften für macOS Catalina hinzugefügt. Wir zeigen euch, welche das sind und wie ihr sie nutzen könnt.

Von   Uhr

macOS Catalina wird mit vielen bereits vorinstallierten Schriften ausgeliefert, man kann sich viele weitere herunterladen. Vor Kurzem gab es dabei einige interessante Neuzugänge: Apple hat kürzlich Schriften von bekannten Entwicklern wie Commercial Type, Klim Type Foundry und dem Mark Simonson Studio lizenziert, um sie als Systemschriften auf Mac OS Catalina zu verwenden (via typography.guru).

Da es sich bei diesen Neuzugängen um einen optionalen Download handelt, ist vielen Apple-Nutzern nicht einmal bewusst, dass sie kostenlos auf sie zugreifen können. Das funktioniert dabei ganz einfach und erweitert die Möglichkeiten für Gestaltungen ganz erheblich.

So einfach gehts:

  • Um diese optionalen Schriften zu sehen und zu installieren, öffnet die App Schriftsammlung (Schnellzugriff: cmd+Leerzeichen zum Öffnen von Spotlight und dann Schriftsammlung suchen, mit Enter bestätigen).
  • Geht auf den Reiter "Alle Schriften".
  • Dort sieht man einige ausgegraute Schriften. Diese sind entweder deaktiviert oder noch nicht heruntergeladen.
  • Mit einem Klick auf die rechte Maustaste (Kontextmenü) erhält man dann die Option zum Herunterladen der Schriftart oder der Schriftfamilie.

Hier sind einige Highlights der neuen verfügbaren Schriftarten.

Schriftfamilien

  • Canela von Commercial Type in 16 Stilen
  • Domaine Display von Klim Type Foundry in 6 Stilen
  • Founders Grotesk von Klim Type Foundry in 17 Stilen
  • Graphik von Commercial Type in 18 Stilen
  • Produkt von Commercial Type in 8 Stilen
  • Proxima Nova von Mark Simonson Studio in 12 Stilen
  • Publico von Commercial Type in 12 Stilen

Zusätzlich zu diesen lateinischen Schriften sind auch viele nicht-lateinische Schriften verfügbar. Apple gibt zudem in einem Support-Dokument einen Überblick über die kostenfreien, von Apple lizenzierten Schriften. Schaut dort einmal rein und versucht es selbst aus! Welche der Neuen ist eure Lieblings-Font?

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Gratis Schriften für den Mac: Diese genialen Fonts besitzt du bereits ohne es zu wissen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Danke für den Tipp!

Noch besser hätte ich es gefunden - oder anders ausgedrückt: noch schneller hätte ich die App Schriftsammlung gefunden -, wenn im Artikel auch nur Schriftsammlung und nicht Schriftensammlung gestanden hätte.

Ui... Ds korrigiere ich gleich mal :) Danke!

Danke für den tip. Hat einige leckerbissen dabei. Gleich installiert. Der redaktion und allen lesern schöne Pfingsten

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.