Das ist alles neu

GoPro Hero 9 Black startet: 5K-Support, neue Bildstabilisierung und größere Displays

GoPro hat heute seine neue Actioncam „Hero 9 Black“ vorgestellt – mit vielen Verbesserungen von der 5K-Unterstützung bis hin zur neuen HyperSmooth-Bildstabilisierung. Das neue Modell ist zudem ab sofort erhältlich!

Von   Uhr

Die neue Hero 9 Black ist vor allem größer geworden. Verbaut wurde ein neues 1,4 Zoll-Farbdisplay auf der Front, das einen Live-Vorschau- und Statusmodi besitzt. Dazu wurde auch auf der Rückseite nun ein größeres Display verwendet.  Es besitzt 2,27 Zoll und unterstützt Touchbedienung und eine Zoomfunktion, um Aufnahmen schnell besser zu beurteilen.

Für die Aufnahmen an sich sind die neuen Sensoren interessant: Die GoPro 9 Black verfügt über einen neuen Sensor für 5K-Videos und 20-Megapixel-Fotos. Verbessert wurde zudem die Stabilisierungsfunktion. Dank HyperSmooth 3.0-Videostabilisierung der nächsten Generation mit integrierter Horizontausrichtung gibt es „weiche, fließende“ Aufnahmen selbst bei größter Action.

Die neue GoPro 2020/21 hat zusätzlich jetzt bis zu 30 Prozent mehr Akkulaufzeit und kommt samt neuem Zubehör in die Regale, etwa dem Max Lens Mod für SuperView-Ultraweitwinkel-Aufnahmen für Fotos und Videos.

Features der GoPro Hero 9 Black: 

  • Neuer Bildsensor 
  • Video-Support für 5K30, 4K60, 2,7K120, 1440p120, 1080p240 und mehr 
  • Fotos mit 20 Megapixel Auflösung
  • Neues 1,4 Zoll-Farbdisplay auf der Vorderseite mit Live-Vorschau und Statusmodi 
  • Größeres 2,27 Zoll-Touchdisplay mit Zoomfunktion auf der Rückseite 
  • 30 Prozent mehr Akkulaufzeit im Vergleich zur Hero 8 Black
  • Austauschbarer Akku 
  • HyperSmooth 3.0 mit integrierter Horizontausrichtung 
  • TimeWarp 3.0 mit Echtzeit und halber Geschwindigkeit 
  • 1080p-Livestreaming und 1080p-Webcam-Modus 
  • 3 Mikrofone mit fortschrittlicher Windgeräuschminderung 
  • Größerer Lautsprecher für verbesserte Audiowiedergabe

Alle Details zur neuen GoPro findest du direkt auf der Website des Herstellers. Die neue Kamera soll zeitnah im Handel verfügbar sein. Beim Hersteller kann man sie bereits ordern, bei anderen Shops sollten sie schon morgen zu bestellen sein. Der Preis liegt bei 479,99 Euro unverbindliche Preisempfehlung. Wer ein GoPro- Jahresabo nutzt, bekommt die Cam für 379,98 Euro. 

Bei Amazon ist die Hero 8 Black zwischenzeitlich zum Sonderpreis erhältlich – da dürften in den kommenden Tagen noch weitere tolle Angebote eintrudeln: Denn auch das Vorgängermodell ist und bleibt eine richtig gute Actioncam!

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "GoPro Hero 9 Black startet: 5K-Support, neue Bildstabilisierung und größere Displays" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Nachdem die versprochenen Mods für die 8er erstmal ein halbes Jahr nicht verfügbar waren gehört diese nun schon wieder zum alten Eisen. Furchtbare Politik.

Naja, „altes Eisen“ sieht doch aber anders aus – die Hero 8 Black ist doch samt Mods noch immer eine tolle Kamera. Man muss sich halt bei all diesen jährlichen Updates darauf einstellen, dass man schon beim Kauf quasi auf dem Nachhauseweg die ersten Gerüchte zum Nachfolger liest… generell hätte ich persönlich aber auch nichts gegen mehr Nachhaltigkeit in Form weniger häufiger Modellwechsel.

Grüße aus der Redaktion,
Stefan

Wer was drauf hat, kann auch mit der Hero 8 noch guten Stoff produzieren. Der Digitalismus ist halt immer furchtbar: Was man heute kauft, ist schon morgen "altes Eisen". Kein Grund herumzuflennen.

Dennoch meine ich, ein halbes Jahr zwischen der vollen Nutzbarkeit aller Features eines Modells und dem Herausbringen eines komplett neuen Modells ist ETWAS zu kurz. Es geht auch nicht um die Fähigkeit, gescheiten Content zu produzieren, sondern um das technische. Hätte ich letztes Jahr gewusst, dass die Mods erst im Frühsommer erhältlich sind, und die nächste GoPro endlich mal den 12MP-Sensor beerdigt, dazu nen FrontDisplay hat und 5K filmt - also Vollauflösung auf nem iMac, hätte ich mir die 8er nicht gekauft. Daher fühle ich mich etwas verarscht.