Top-Themen

Themen

Service

News

Google veröffentlicht Chrome Remote Desktop für iOS: Fernsteuerung zwischen Mac und iOS-Gerät leicht gemacht

Google hat sein Programm Chrome Remote Desktop auch für iOS veröffentlicht. Nutzer können sich die App nun auf ihrem iPhone oder iPad installieren und auf diese Weise ihr MacBook vom iOS-Gerät fernsteuern - oder anders herum. Voraussetzung ist ein Google-Konto und die Installation der Web-App Chrome Remote Desktop im Chrome-Browser auf ihrem OS-X-Gerät. Die App existiert auch für Android und für Chrome auf einem Windows-Rechner.

Google hat am gestrigen Dienstag den Chrome Remote Desktop auch für iOS veröffentlicht. Nutzer können das Programm kostenlos aus dem iOS-App-Store herunterladen. Voraussetzung ist ein Google-Konto, mit dem sich Anwender in der App in ihren Google-Account einloggen müssen.

Eine App für Googles Betriebssystem Android gibt es bereits seit einiger Zeit. Außerdem können Anwender Chrome Remote Desktop auf allen Rechnern nutzen, auf denen Googles Internet-Browser Chrome installiert ist. Sie müssen lediglich die Web-App Chrome Remote Desktop aus dem Chrom-App-Store herunterladen, installieren und den weiteren Anweisungen folgen. Auch hier benötigen Anwender ihr Google-Konto. Nutzer starten Chrome Remote Desktop auf ihrem Rechner mit einem Klick auf „Chrome Remote Desktop“ in „Apps“ in ihrem Browser „Chrome“.

Anschließend können Anwender von ihrem MacBook auf ihr iPhone - oder anders herum - zugreifen, sofern beide Geräte mit dem selben Google-Konto registriert sind. Ist eines der Geräte nicht online, erscheint es in der Liste der gekoppelten Rechner ausgegraut. Nutzer können registrierte Geräte aus der Liste auch wieder entfernen.

Die Bedienung eines iOS-Geräts über den Mac ist relativ unkompliziert. Die Bedienung des OS-X-Geräts mit dem iPhone ist dagegen deutlich schwieriger. Chrome Remote Desktop simuliert auf dem iOS-Gerät einen virtuellen Mauszeiger, der jedoch aufgrund des kleinen Displays etwas fummelig zu bedienen ist. Es funktionieren allerdings auch einige Wisch-Gesten.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Google veröffentlicht Chrome Remote Desktop für iOS: Fernsteuerung zwischen Mac und iOS-Gerät leicht gemacht" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.