Top-Themen

Themen

Service

News

Kennen Sie das?

„General Magic“: Dokumentation über erstes Smartphone mit neuen Trailer

Haben Sie schon einmal von einem Unternehmen namens „General Magic“ gehört? Vermutlich wird die Mehrzahl dies mit „Nein“ beantworten. Kein Wunder. Das Startup war Anfang der 1990er Jahre nur eine kurze Zeit am Markt. Wieso sollte man also eine Dokumentation über eine fehlgeschlagene Unternehmung drehen? „General Magic“ legte mit seinen Ideen und Ansätzen den Grundstein für Smartphones, wie wir sie heute kennen.

Aktuell touren die Regisseure Sarah Kerruish und Matt Maude über verschiedene Film-Festivals um ihre Dokumentation „General Magic“ zu bewerben. In dieser wird die Geschichte des gleichnamige Unternehmens erzählt, das Anfang der 1990er Jahre für Furore sorgte und mit allerlei Zukunftsvisionen von sich Reden machte. Viele der Gründer und frühen Mitarbeiter waren nach. „General Magic“ lange Zeit bei Apple. Dazu gehören Andy Hertzfeld, Joanna Hoffman, Bill Atkinson sowie „iPod-Vater“ und Nest-Gründer Tony Fadell. Auch der jetzige Siri-Chef John Giannandrea war damals Mitarbeiter des Unternehmens.

Die Gruppe galt als innovativ und arbeitete hart an einem Produkt, das einem heutigen Smartphone gleicht. Allerdings floppte das Produkt – wohl auch weil es seiner Zeit 15 Jahre voraus war und Apples damaliger CEO John Sculley die engen Beziehungen zwischen beiden Unternehmen ausnutzte. General Magic schloss schließlich seine Tore und geriet weitestgehend in Vergessenheit. 

Mit der Dokumentation über das Unternehmen und seine Visionen möchten Kerruish und Maude die Erinnerungen nochmal aufleben lassen. Gleichzeitig zeigt die Doku auch, wie eine großartige Idee seiner Zeit weit voraus sein kann und damit zunächst zum Scheitern verurteilt ist.

Ein Veröffentlichungstermin für „General Magic“ wurde noch nicht bekanntgegeben. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "„General Magic“: Dokumentation über erstes Smartphone mit neuen Trailer" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.