Top-Themen

Themen

Service

News

Im zweiten Anlauf?

Geht Project Titan wieder los? Apple stellt Tesla-Ingenieur „erneut“ ein

Apple stellt Tesla-Ingenieur für Project Titan wieder ein. Doug Field arbeitete zuletzt fünf Jahre lang bei Tesla. Davor allerdings übersah der Ingenieur die Geschicke bei Apples Mac-Sparte. Er ist also ein alter Bekannter im Unternehmen aus Cupertino. Nur nun soll er Medienberichten zufolge nicht an Macs basteln, sondern Apples Fahrzeugprojekt unterstützen.

Verlorener Sohn zurück?

Nach fünf Jahren bei Tesla ist Apples ehemaliger VP des Bereichs Mac Hardware Engineering, Doug Field, nach Cupertino zurückgekehrt. Dort arbeitet er aber offenbar nicht mehr an Macs, sondern an Apples autonomer Auto-Initiative „Project Titan“.

Dies jedenfalls will Daring Fireball aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben. Field arbeitet bei Apple an der Seite von Bob Mansfield. Dieser zog sich 2012 vom Unternehmen zurück, soll aber weiterhin bei Projekten wie Titan involviert sein.

Project Titan ein offenes Geheimnis

Titan ist seit Jahren so etwas wie ein offenes Geheimnis bei Apple. Die Gerüchteküche berichtete viele vermeintliche Details. Von Hochphasen, Schwierigkeiten, massenhaften Entlassungen und vielem mehr war die Rede. Selbst das komplette Ende schien möglich.

Doch selbst Führungspersonen bei Apple gaben in Interviews augenzwinkernd zu, dass ein Auto das „ultimative mobile Gerät“ sei. Nicht zuletzt testet Apple offen selbstfahrende Autos. Zuletzt galt in der Gerüchteküche die Meinung, dass der iPhone-Hersteller sich vom Projekt eines eigenen Fahrzeugs verabschiedet habe, stattdessen ein Softwaresystem für autonome Vehikel entwickeln wolle. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Apple früher oder später doch auch wieder die Idee aufnimmt, eigene Fahrzeuge zu bauen.

Doug Fields bewegte Vergangenheit bei Apple und Tesla

Während seiner ersten fünf Jahre bei Apple leitete Doug Field die Hardwareentwicklung für den neu gestalteten iMac, das MacBook Air und das MacBook Pro.

Er verließ Apple im Oktober 2013, und leitete die Entwicklung neuer Fahrzeuge für Tesla, übersah auch die Produktion für das Model 3, ehe er zu Apple zurückkehrte. Als Field seinerzeit bei Tesla anfing, gab er an, sein Karriereziel sei immer gewesen, unglaubliche Autos zu bauen. Ob er das nun in Zukunft für Apple tun wird?

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Geht Project Titan wieder los? Apple stellt Tesla-Ingenieur „erneut“ ein" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.