Reinschauen lohnt sich

Film- und Serien-Tipps: Die Unglaublichen 2, Killing Eve, Homecoming und mehr

Neue Highlights bei iTunes, Netflix und Co. Wir stellen Ihnen neue Film- und Serien-Tipps vor. Dieses mal „Die Unglaublichen 2“, „Killing Eve“, „Homecoming“, „The Umbrella Academy“ und „Verrate mich nicht“. Letzterer Episodenfilm läuft sogar in der ARD-Mediathek über Arte.

Von   Uhr

Die Unglaublichen 2

Animation: Gerade hat Familie Parr den Schurken Syndrome zur Strecke gebracht und kehrt zurück in ihr bürgerliches Leben, da bohrt sich der Tunnelgräber durch den Asphalt und erklärt der Stadt den Krieg. Keine Frage, dass nach diesem Cliffhanger des ersten Teils ein weiterer folgen musste.

Die Geschichte wird nahlos weitererzählt. Allerdings mit leicht vertauschten Rollen: Im erste Teil war es noch Familienvater Bob Parr aka Mr. Incredible, der ein ums andere Mal die Welt retten musste. Diesmal ist seine Frau Helen aka Elastigirl gefragt. Bob bleibt daheim und kümmert sich um die drei Kinder Violet, Dash und Jack-Jack. Und hat damit sicherlich den schwierigeren Job inklusive schlaflosen Nächten, Mathe-Hausaufgaben und pubertärem Liebeskummer. Besonders witzig sind die slapstickartigen Szenen mit Baby Jack-Jack, das immer neue Superkräfte entwickelt und sogar Mr. Incredible ganz schön ins Schwitzen bringt.

Wie fast jede Fortsetzung verliert auch „Die Unglaublichen 2“ ein wenig den Zauber des Neuen. Die Charaktere sind bekannt, der Plot vorhersehbar. Doch das ist Meckern auf sehr hohem Niveau. Spaß hat man in jedem Fall!

Der erste Teil spielte vor fast 15 Jahren bereits mehr als 600 Millionen US-Dollar ein. Die Fortsetzung konnte das Ergebnis an den Kinokassen sogar verdoppeln und ist mit über 1,23 Milliarden US-Dollar der erfolgreichste Animationsfilm von Pixar nach Toy Story 3 (1,07 Mrd.) und Findet Dorie (1,03 Mrd).

Fazit: „Die Unglaublichen 2“ ist ein actiongeladener, urkomischer Film über die eigentlichen Superhelden des Alltags: Eltern!

Reinschauen bei iTunes oder Amazon.

Killing Eve

Killing Eve
Killing Eve (Bild: BBC America)

Starzplay: Die von ihrem Schreibtischjob gelangweilte MI-5-Agentin Eve macht Jagd auf eine psychopathische Auftragskillerin. Sandra Oh gewann einen Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einer TV-Drama-Serie.

Reinschauen bei iTunes oder Amazon.

Verrate mich nicht

Verrate mich nicht
Verrate mich nicht (Bild: BBC One)

Arte: Nachdem sie als Krankenschwester gekündigt wird, fängt Cath (Jodie Witthaker, der 13. Doktor) in einer anderen Stadt neu an – als angebliche Fachärztin. Doch der Schwindel kann jederzeit auffliegen.

Reinschauen bei Arte.

Homecoming

Homecoming
Homecoming (Bild: Amazon Studios)

Amazon Prime: Julia Roberts als Therapeutin Heidi Bergman, die ein Resozialisierungs-Programm für Veteranen leitet. Die Thriller-Serie basiert auf einem Podcast von Micah Bloomberg und Eli Horowitz.

Reinschauen bei Amazon.

The Umbrella Academy

The Umbrella Academy
The Umbrella Academy (Bild: Netflix)

Netflix: Kein Monat ohne Superhelden. Diesmal sechs an der Zahl. Adoptivgeschwister. Ungleich und entfremdet. Doch der Tod ihres Ziehvaters bringt sie wieder zusammen. Und dann droht auch noch der Weltuntergang…

Reinschauen bei Netflix.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Film- und Serien-Tipps: Die Unglaublichen 2, Killing Eve, Homecoming und mehr" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das sind doch keine Neuheiten?!?!?!? Umbrella Academy gibt's doch schon seit zwei Monaten auf Netflix. Längst gesehen!!!!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.