Top-Themen

Themen

Service

News

Y-OCTA

Fette iPhones sollen durch dünnere Samsung-Displays wieder abflachen

Viele werden sicherlich denken, dass iPhones im Laufe der Jahre immer dünner und dünner geworden sind. Das stimmt nicht. Das iPhone X ist beispielsweise dicker als das iPhone 8 und das iPhone XR ist dicker als das iPhone X.

Apple hat immer dickere und leistungsfähigere Akkus in die iPhones eingebaut, doch das hat natürlich Konsequenzen. iPhones sind mit den Jahren immer dicker geworden.

Auf Reddit gibt es einen Artikel, der beweist, dass iPhones seit 2014 allmählich immer dicker geworden sind. Das iPhone XR ist das dickste Modell seit den iPhone 4s im Jahr 2011.

Und hier kommen die Maße:

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: 6,9 mm und 7,1 mm

iPhone 6s und iPhone 6s Plus: 7,1 mm und 7,3 mm

iPhone 7 und iPhone 7 Plus: 7,1 mm und 7,3 mm

iPhone 8 und iPhone 8 Plus: 7,3 mm und 7,5 mm

iPhone X: 7,7 mm

iPhone XS und iPhone XS Max: 7,7 mm

iPhone XR: 8,3 mm

Der Trend könnte jedoch im nächsten Jahr enden, wie die koreanische Website ETNews berichtet.  Ab 2019 sollen die iPhones wieder dünner und leichter sein, da Apple die von Samsung entwickelte OLED-Display-Technologie Y-OCTA einsetzt, die die typischerweise getrennte Touchscreen-Schicht in das Display-Panel selbst integriert.

Das Display ist zwar bereits ein sehr dünnes Bauteil, doch vielleicht machen die Zehntelmillimeter an dieser Stelle und Einsparungen an anderer Stelle tatsächlich etwas aus. Der größere Vorteil, Y-OCTA-Displays einzusetzen, könnte jedoch für Apple an anderer Stelle liegen: Die Displays sind günstiger.

Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass Apple 2019 ein iPhone mit drei Linsen veröffentlichen wird. Im Juni gab es sogar das Gerücht, dass iPhones ab  2019 wie das 2018 iPad Pro mit USB-C ausgestattet sein werden.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Fette iPhones sollen durch dünnere Samsung-Displays wieder abflachen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

bin also doch nicht der Einzige der dieser Meinung ist. Die neuen iPhones sind einfach nur FETT, klobig und GROß geworden. Ich bleibe bei meinem schlanken iPhone 7 mit neuem Akku für 29€, danke Apple

Für die einen ist es ein fettes Teil, für die anderen das beste iPhone ever. ;) Nutze das XS und das 7er (Job). Das 7er ist ein sehr gutes Smartphone, deutlich leichter und natürlich auch schmäler, kleiner. Ich mag es sehr. Aber trotzdem liebe ich das XS mehr. Einfach 2,5 Generationen weiter. Das merkt man dann eben doch. Aber bleib beim ruhig beim 7er und freue dich evtl. dann auf ein neues noch besseres iPhone in 1-2 Jahren. Das passt schon. Denke ein iPhone muss nur alle 3-4 Jahre erneuert werden.

Microsoft jetzt mehr wert als Apple!!!

Ich finde das die Samsung Handy fett sind ich würde mir keins mehr kaufen wenn dann Samsung drin steckt ich hatte Samsung schon gehabt dafür ist das iPhone X mit am schlanksten , ein Handy noch dünner zu machen bricht schneller durch

Ich finde das die Samsung Handy fett sind ich würde mir keins mehr kaufen wenn dann Samsung drin steckt ich hatte Samsung schon gehabt dafür ist das iPhone X mit am schlanksten , ein Handy noch dünner zu machen bricht schneller durch

Bricht durch? Ja, als Brücke kaum zu gebrauchen!

Ich finde das die Samsung Handy fett sind ich würde mir keins mehr kaufen wenn dann Samsung drin steckt ich hatte Samsung schon gehabt dafür ist das iPhone X mit am schlanksten , ein Handy noch dünner zu machen bricht schneller durch

könnte man die Smartföns superdünn machen.
Die Versorgung läuft dann einfach über ein dünnes Kabel.

Microsoft wird zur wertvollsten Firma der Welt!!!

Wäre jetzt eigentlich nicht schlimm! Geht ja auch ums Gewicht! Lieber schwerer als zu leicht! Wenn ich überleg wie oft mir mein SE runtergefallen ist...schlimm! Mein achter ist zwar paar Milligramm schwerer aber man merkt schon den unterschied! Deswegen dünn ist nicht immer vom Vorteil!

Ein schweres Telefon fällt weniger oft runter, als ein Leichtes? Bist du sicher? Ich denke, wenn es fällt, dann fällts, egal wie schwer.

Ich zitiere maclife:

"Das iPhone X ist beispielsweise sicher als das iPhone 8 und das iPhone XR ist dicker als das iPhone X".

Soso das iPhone X ist also sicher als das iPhone 8. Finde den Fehler.

hehehe

Ganz genau Xaver! iPhone ist ja kein wegwerf Smartphone! Und ist auch sehr gut im Wiederverkauf. Da ist der Preis sehr stabil.

Also mal ganz ehrlich wer von euch spürt ob das Handy 0,3mm dicker ist oder nicht! Jeder steckt es in eine Schutzhülle und macht noch am besten ein Panzerglas drauf. ;-) Mir ist es lieber der Akku hat mehr Leistung und das Gerät soll nicht brechen wenn ich es in der Hosentasche habe.

Ich spüre das, der Unterschied vom 7er zum 8er ist auf jeden Fall spürbar, X und XS sind sehr viel dicker. Wäre klasse wenn die neuen Geräte wieder dünner werden.

Apple baut Samsung Komponenten in die iPhones. Somit benutzt jeder iPhone Besitzer auch Samsung Technik. Zugleich wird aber über Samsung hergezogen was das Zeug hält. Das selbe bei MS Office: Fast jeder Mac Besitzer nutzt es. Zugleich wird Microsoft aber schlecht geredet. Irgendwie ist diese Doppelmoral krank.

Na, von ein paar 100 Millionen Smartphonenutzern schreiben 0,00001 % (oder so) Bashing, Fan, oder Kindergarten Kommentare. Der Rest lebt glücklich und zufrieden mit seinem Samsung, Microsoft, HTC, Apple Zeugs. Nur Trolle scheinen sonst kein Leben zu haben.

Ich kaufe mir die aktuellen Iphones nicht, weil sie mir zu groß sind. Wird es also kein kleineres Modell geben, wechsle ich endgültig den Hersteller...

Warum ist Microsoft jetzt mehr wert als Apple? Was ist nur mit Apple los???? :((((

Geh zum Psychiater du Vollpfosten

Warum ist Microsoft jetzt mehr wert als Apple?

Mehr Wert?? Häää...bissl zu viel Klebstoff geschnüffelt?!
Apple könnte mit nem Fingerschnippsen Microsoft einfach aufkaufen ;D

Am besten dünn wie eine VISA Kreditkarte und Akkulaufzeit 100Std eine Camara nicht zerbrechlich usw. das ist Wunsch Gedenken ! Blind würde keiner merken wie dick das iPhone ist , das ist wie mit teueren Wein dann auf einmal sind die günstigsten Besser!

Wer auf Aktienkurse schaut als Indikator für eine reale Entwicklung hat das nicht verstanden
An der Börse wird auf die Zukunft gezockt und da werden Unsummen eingesetzt um zu Stichtagen bestimmte Kurse zu haben
Gerade auch zum Jahresende.
Demnach wäre ja vor zwei Monaten Apple das beste aller möglichen Unternehmen gewesen
Aber Trolle nutzen halt jede Meldung

Genau, Microsoft ist für Aktionäre zurzeit berechenbarer als Apple. Das sagt überhaupt nichts über die Qualität der Produkte oder die Höhe Gewinne aus.
Apple gibt die Verkaufszahlen nicht mehr bekannt, das macht Microsoft seit Jahren nicht mehr und das verunsichert die Aktionäre. Es gibt mindestens drei Institute die den Wert der Marken ermitteln, jedes hat eine andere Methode und jedes kommt zu einem anderen Ergebnis. Das ist so ähnlich wie bei den Klimaprognosen, also ein Blick in die Glaskugel.

Na da wünsche ich viel spaß : Das Microsoft-365-Abo !

Na ob Apple noch mal die Kurve kratzt??? Es geht wohl abwärts mit den Verkaufszahlen. Daher werden wohl keine mehr veröffentlicht. Einerseits liegt das an einen übersättigten Smartphone Markt. Anderseits fehlen Apple inzwischen die Innovation und die Ideen. Andere Mitbewerber sind inzwischen viel weiter.Auch kommt auch die schwächelnde Qualität dazu. Und wer heute mal was neues probieren will greift zum Surface Gerät das eben mehr kann und obendrein auch noch megacool aussieht.

Nur macht Microsoft mit dem Surface keinen Gewinn, so wie anfangs bei der XBOX die ein Verlustgeschäft war. Klug war der massive Einstieg ins Cloud-Geschäft den Apple verpasst hat und das Abo-Modell für Office. Berechenbare Einnahmen - gut für den Aktienkurs.

Da kann ich nur zustimmen! Habe auch schon ein SurfaceBook gekauft und bin voll zufrieden.

Wir kaufen auch alle ein SurfaceBook!!!!
Das ist so cool!
Apple ist megaout!

Glückwunsch, dann fehlt ja nur noch ein Windows Phone - oops, das gibt's ja gar nicht mehr. ;)

Cool? wie alt seit ihr?? 10,12 ?
na dann stehlt euch mal drauf ein das ihr nächstes Jahr monatlich eine Gebühr bezahlen müsst, um Windows 10 WERBEFREI nutzen zu können! Wir kommen! Wurde schon bestätigt....und ja Office 365 ist auch dabei.....aber wer zahlt ein monatliches Abo für ein Betriebssystem! Bescheuert!!!!

Ich habe schon einmal gefragt mit welchen Innovationen die Konkurrenz die Nase vorn hat. Eine zufrieden stellende Antwort kam aber nicht. Gefeiert wurde der Prototyp eines aufklappbaren Displays, das wohl nie die Markreife erreichen wird und ein Loch im Display, in dem die Frontkamera untergebracht ist. Ach ja ein gebogenes Display, gibt's das eigentlich noch?

Den Fingerabdruck-Scanner unter dem Display z.B.! Kameras auf ähnlichem Niveau, die aber nicht so hässlich aus dem Gehäuse ragen obwohl die Geräte meist dünner sind als das XS!

Vor 11 Jahren trat das Smartphone dank Apple seinen Siegeszug an. Am Grundkonzept hat sich bis heute nicht viel geändert. Klar, es wurde mit der Zeit immer leistungsfähiger und dünner, der Funktionsumfang nahm zu, die Displays wurden besser und größer (was nicht jedem gefällt) und bei der Software hat sich viel getan. Das Konzept ist inzwischen ausgereizt, was zurzeit technisch machbar ist wurde gemacht. Eigentlich lauert die gesamte Branche darauf was Apple wieder aushecken könnte und wie man dem zuvorkommen könnte.
Der Markt ist gesättigt und die Geräte sind so leistungsfähig, dass man nicht dauernd ein neues braucht.
Wie und wo das Smartphone entsperrt wird macht keinen großen Unterschied. Bei der Sicherheit ist Apple mit Face ID aber ganz weit vorn. Apple Pay, sicherer und bequemer geht es kaum. Das Zusammenspiel der gesamten Hard- und Software ist wohl beispielgebend.
Die hervorstehende Kamera, nicht nur bei Apple zu finden, ist vielleicht nicht schön. Dei Verwendung einer Hülle sieht das allerdings wieder anders aus. Die Aussparung ist dann ausgefüllt und der Blitz funktioniert besser.
Die größte Baustelle der Zukunft ist für mich die Stromversorgung. Oft wird vergessen, dass es Vorschriften für akkubetriebene Geräte gibt, an die sich auch Apple halten muss. Da müsste eine ganz neue Technologie her.
Einfach mal genießen was wir haben, das Neue kommt wenn es soweit ist. ;)

Ein ganz verrückter Vorschlag: warum behält man die aktuelle Dicke des XS nicht bei und baut trotzdem die neuen Displays ein und hat somit trotzdem mehr Platz für einen größeren Akku?

Um mich auch einmal der Diskussion anzuschließen: Microsoft macht mit den Surface Geräten schon seit Jahren Gewinne und kann dkese eigentlich permanent steigern.

Dann verstehe ich nicht warum sich Microsoft 2019 von seinem schwächelnden Surface-Geschäft verabschieden will.

Wie kommen Sie darauf? Grimms Märchenstunde? Surface geht glänzend! Im Vertrauen: Weit besser als Apple!!!- Und die Surface sehen auch nochmoderner und besser aus als die Macs. Sie können auch weit mehr und sind mit jeder gängigen Hardware kompatibel. ;) Sie werden letztendlich zugeben müssen das Sie hier nur aus persönlichen Gründen Fehl-Informationen verbreiten wollten.

Das ist doch jetzt genauso subjektiv wie es mir unterstellt wird. Wer kennt den die Verkaufszahlen, wenn von Microsoft seit Jahren nicht bekannt gegeben werden?
Übrigens finde ich die Surface Geräte sehr gut. Für mich ist einfach nicht das richtige OS drauf. ;)

Es ging auch nicht darum ob das Surface gut oder schlecht ist oder wie es sich verkauft. Es ging darum ob Microsoft damit Gewinn erzielt.

Vielleicht haben die drei Durchblicker hier das Ruder nochmal rumgerissen oder die neue Generation. ;) Das Kerngeschäft war immer Windows und die Einnahmen aus der Lizenzierung brachte den Gewinn. MS verdient an jedem verkauften Windows-PC mit.

Na X Monolog eines ewigen Apfel-Jüngers?!!! ;) Sie schreiben ja hier alle Pro-Apple-Kommentare alleine! Wie sollen wir das wetten??? :]

Wo steht denn hier ein Pro-Apple-Kommentar von mir.
Und wenn ich hier etwas über Apple schreibe, ist es wohl mein gutes Recht.
Die Seite nennt sich nicht umsonst Mac Life.

Jaja X! Ich schätze sie als Gegner durchaus.... :) Nur Sie müssen einfach noch offener für Nicht- Apple-Geräte und bessere Technik (Wie Surface) werden. Apple stand eben nicht am Anfang der Welt und am Ende hoffe ich doch auch nicht....? ;) Sollte Ihnen das jemals gelingen, wäre eine konstruktive Auseinandersetzung durchaus im Bereich des möglichen ;) ;)

Ich nutze seit 15 Jahren Windows beruflich und macOS privat. Wer will mir hier eigentlich erzählen was läuft? ;) Die Vor- und Nachteile beider Systeme sind mit durchaus bewusst. Ich bin alt genug selbst zu entscheiden was für meine Zwecke die beste Wahl ist.

Sie sind also ein (klamm-)heimlicher Windows-Nutzer, erkennen so die Vorzüge eines Windows-Geräte und der Office-Produkte!!!! Und das schon seit sage und schreibe 15 Jahren! Wie haben Sie das nur ausgehalten??? Da tun sich ja Abgründe auf! ;) Sie sind mir aber ein Schelm!

Na X, nennen Sie mir doch mal ein paar Vorteile von Windows und MacOS! Gerne dürfen Sie auch hier ihren Standpunkt zu Linux Systemen offenbaren.... Es wär doch mal interessant.... ;)