Der Beta-Wahnsinn geht weiter

Erste Beta von iOS 14.4 erhältlich

Apple hat die erste Beta von iOS 14.4 freigegeben. Damit steht schon das nächste Update von iOS 14 ins Haus, nachdem gerade erst iOS 14.3 erschienen.

Von   Uhr

Apple bereitet ein größere Betriebssystem-Update von iOS 14 vor. Jetzt wurde die erste Beta von iOS 14.4 verteilt. Vielleicht ist darin die Unterstützung für die intelligenten Schlüsselfinder AirTags enthalten - Apple hat in den Release Notes allerdings noch nichts verraten. Zu unveröffentlichten Produkten gibt Apple allerdings nur sehr selten Hinweise - meist eher unfreiwillig.

Neben der neuen Beta für das iPhone und iPad hat Apple die erste Beta von tvOS 14.4 und watchOS 7.3 freigegeben.

Neuerungen in iOS 14.4 sind noch eine bekannt. Wenn diese ans Licht kommen, werden wir den Artikel aktualisieren. Bis iOS 14.4 und iPadOS 14.4 erscheinen wird, ist nicht bekannt. Üblicherweise werden vier bis fünf Betaversionen veröffentlicht, bis die finale Variante für die breite Öffentlichkeit erscheint. Die nächste Beta erwarten wir noch dieses Jahr.

Die Betas können mit dem passenden Profil auf den iOS- und iPadOS-Geräten heruntergeladen und installiert werden. Bei watchOS 7.3 geschieht dies über die Watch-App auf dem iPhone.

Hast du in iOS 14.4 schon etwas neues entdeckt? Dann schreibe es gerne in die Kommentare - egal ob es eine neue Funktion ist oder ein Fehler - wird sind genau wie die anderen Leser sehr interessiert daran.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Erste Beta von iOS 14.4 erhältlich" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.