Top-Themen

Themen

Service

News

WeTransfer-Klon

Dropbox’ Datenversand-Service jetzt in der App

Dropbox hatte vor kurzem einen  Datenversand-Dienst ähnliche dem von WeTransfer vorgestellt. Nun ist Dropbox Transfer in die iOS-App eingezogen. Für Apple-Nutzer wird die interessante Funktion nun noch leichter nutzbar. 

Die Version 15.2.3 der iOS-Dropbox-App enthält die Funktion Dropbox Transfer und erlaubt es dem Nutzer auch, die Daten, die über die App verschickt werden, direkt in der App zu empfangen. Dabei sollte man tunlichst den mobilen Datentransfer abschalten, wenn die Freunde und Kollegen große Dateien verschicken.

Mit Dropbox Transfer können Daten mit bis zu 100 GByte Umfang verschickt werden. Natürlich werden nicht die Daten selbst sondern nur Links darauf per E-Mail an den Empfänger verschickt. 

Und es gibt noch viel mehr Annehmlichkeiten: So kann der Nutzer ein Passwort auf die Datei setzen - damit wird verhindert, dass Fremde, die den Link erbeutet haben, an die Daten kommen. Außerdem lassen sich Links mit einer Verfallzeit versehen. Ist diese erreicht, funktioniert der Download nicht mehr. Wer einen Dropbox-Transfer-Link verschickt, erhält zudem Rückmeldung, wie oft er angeklickt wurde.

Noch ist Dropbox Transfer im öffentlichen Betatest, der eine Anmeldung bei Dropbox erfordert. Künftig wird der Dienst für alle Dropboxnutzer - also auch solche, die nicht zahlen - verfügbar sein.

Dropbox hat auch ein Undo-Feature für diejenigen eingebaut, die versehentlich Dateien verschoben haben. Verschiebungen von Ordnern und Dateien lassen sich ab sofort rückgängig machen. Außerdem wurde eine Dokumenten-Scanfunktion integriert und die Kommentarfunktion verbessert.


Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Dropbox’ Datenversand-Service jetzt in der App" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Es ist schon sehr ärgerlich, wenn anscheinend nur noch abgeschrieben wird, ohne zu überprüfen ob das geschriebene auch stimmt.
Ich habe die iOS App von Dropbox 15.2.3 installiert, die beschriebene Fuktion finde ich allerdings nirgends! Auch bei dropbox.com existiert keine solche Funktion.